Jugend

Zwei deutsche Talente im internationalen Blickfeld

TheBloob am 16.02.2017 um 19:35

Gleich zwei Nachwuchshoffnungen treten die Reise aus der Bundesrepublik zum diesjährigen „Basketball without Borders Global Camp“ an. Sowohl Isaac Bonga als auch Philipp Herkenhoff erhielten die Einladung zum Nachwuchscamp.

Die beiden deutschen Nachwuchshoffnungen fliegen gemeinsam nach New Orleans, wo das Trainingscamp im Rahmen des NBA All-Star Wochenendes vom 17. bis zum 19. Februar stattfinden wird. Insgesamt 67 Mädchen und Jungen aus 32 Ländern wird die Ehre zu Teil, unter anderem von Wayne Ellington (Miami Heat), Justin Holiday (New York Knicks) und Emmanuel Mudiay (Denver Nuggets) lernen zu können.

Das Basketball without Borders Global Camp ist nicht die erste internationale Maßnahme, an der Bonga und Herkenhoff teilnehmen können. Bereits zur europäischen Ausgabe im vergangenen Jahr in Finnland wurde das deutsche Duo eingeladen. Hier überzeugten beide durch starke Leistungen. Einige Experten sahen Bonga sogar als besten Spieler des Camps. Isaac Bonga, der seit dem Sommer für die Fraport Skyliners die Basketballschuhe schnürt, wird durch Sebastian Gleim, Co-Trainer der Bundesliga-Mannschaft und U18-Nationalmannschaft, begleitet.

Auf dem Programm stehen „Combine Drills“, die Weiterentwicklung der „Basketball Positional Skills“ sowie „Movement Efficiency Training“ und Trainingsspiele. Neben dem Treffen von NBA-Spielern, die Tipps zu den Themen „Leadership“, „Education“, „Character development“, „Health“ und „Wellness“ geben, ist der Höhepunkt unter anderem der Besuch der State Farm All-Star Saturday Night und des 66. NBA All-Star Games.

“Basketball without Borders” ist eine globale Initiative der NBA zur Entwicklung der Basketball-Toptalente. Gemeinsam mit der FIBA soll das Programm die besten jungen Spieler der Welt mit Hilfe von NBA-Spielern und Trainern auf das höchste Entwicklungslevel bringen. Seit der Einführung des Camps 2001 hat die NBA und die FIBA gemeinsam 48 Camps in 29 Städten auf sechs Kontinenten durchgeführt. Von den knapp 2700 Teilnehmern haben es bislang 43 in die NBA geschafft.


Pressemitteilung: DBB 



0 Kommentare

 

5 Mitglieder
197 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung