Brose Bamberg

Brose Bamberg gewinnt Generalprobe gegen Ludwigsburg

TheBloob am 16.02.2017 um 19:17

Brose Bamberg setzte sich in einem Nachholspiel des 19. Spieltags der easyCredit BBL mit 84:75 gegen die MHP RIESEN Ludwigsburg durch und feierte damit eine gelungene Generalprobe für das Halbfinale des TOP FOUR, in dem es am kommenden Samstag in Berlin gegen denselben Gegner geht. Die 6.150 Zuschauer in der ausverkauften BROSE ARENA sahen kein schönes Basketballspiel. 55 Fouls sagen eine Menge über die Intensität der Partie aus. Dennoch hatte der deutsche Meister das Spiel jederzeit im Griff, legte mit einem defensiv starken zweiten Viertel (17:9) die Grundlage für den Erfolg. Beste Brose-Werfer waren Fabien Causeur und Ali Nikolic mit jeweils 17 Punkten.

Andrea Trinchieri: „Unsere Ersatzspieler haben einen richtig guten Job gemacht und wir konnten das gesamte Spiel kontrollieren. Wir müssen jedoch besser rebounden, haben zu viele Offensivrebounds zugelassen und nicht gut gegen Crawford verteidigt. Nikolic und Lô haben im Spielaufbau klasse agiert, Ludwigsburg setzt die Gegner dort immer sehr stark unter Druck. Wir haben heute nicht geglänzt, aber bei so vielen Saisonspielen ist es wichtiger Konstanz zu zeigen und das haben wir getan.“

Bambergs Head Coach verzichtete auf Melli, Zisis, Staiger und Radosevic. Brose brauchte denn auch das erste Viertel, um in die Partie zu finden. Viermal wechselte die Führung in den ersten zehn Minuten, die denn auch unentschieden 24:24 endeten. Der zweite Abschnitt war dann geprägt von einer sehr guten Verteidigung der Hausherren. Ludwigsburg gelang es erst zwei Minuten vor der Halbzeit den ersten Feldkorb zu erzielen (38:28, 18.). Bei Bamberg lief es vor allem von jenseits der Dreierlinie. Zur Pause führte der deutsche Meister mit 41: 32. Im dritten Viertel zeigte Ludwigsburg Moral, verkürzte den Rückstand auf teilweise wieder vier Punkte (51:47, 26.). Doch wann immer die Gäste dran waren, setzte Brose einen weiteren Nadelstich-Dreier. Am Ende sollten zwölf Stück den Weg in den Gästekorb finden. Bei 25 Versuchen ist das eine starke Quote von 48 Prozent. Vor allem Ali Nikolic (4/5) zeigte sich treffsicher. Vor dem Schlussabschnitt lag Brose mit 65:59 in Front. Auch in den letzten zehn Minuten blieb es eine zerfahrene, von vielen Foulpfiffen ständig unterbrochene, nicht schön anzusehende Partie. Aber es blieb auch dabei, dass Bamberg immer die passen de Antwort auf Ludwigsburger Angriffe hatte und nie wirklich gefährdet schien, dieses Spiel zu verlieren. Am Ende stand mit dem 84:75 der siebte BBL-Sieg in Folge zu Buche und eine gelungene Generalprobe für das TOP FOUR-Halbfinale am Samstag.


Pressemitteilung: Brose Bamberg 



0 Kommentare

 

28 Mitglieder
469 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung