Brose Bamberg

Nikos Zisis verlängert seinen Vertrag bis 2019

TheBloob am 15.02.2017 um 19:41

Brose Bamberg hat den Vertrag mit Nikos Zisis um zwei weitere Jahre bis zum Ende der Saison 2018/2019 verlängert. Seit 2015 ist der „Lord of the Rings“ Teil von Deutschlands Basketballherz. Mit durchschnittlich 8,1 Punkten und 3,7 Assists in der easyCredit BBL sowie 7,7 erzielten Zählern und 4,5 Korbvorlagen in der Turkish Airlines EuroLeague ist der Grieche wettbewerbsübergreifend einer der wichtigsten Spieler in Reihen des deutschen Meisters. Seine Gesamtspielzeit in der aktuellen Saison übrigens: über neun Stunden auf internationalem Parkett, knapp fünfeinhalb in der BBL.

Nikos Zisis: „Ich bin jetzt seit zwei Jahren hier, nachdem ich die Jahre zuvor quer durch Europa unterwegs war. Ich fühle mich in Bamberg sehr wohl und, was fast noch wichtiger ist, meine Familie fühlt sich hier sehr wohl. Das Management hat sich die letzten Wochen und Monate sehr stark um mich gekümmert, alles gegeben, dass ich meinen Vertrag verlängere. Das hat mir sehr imponiert und mich stolz gemacht. Die ganze Organisation ist äußerst professionell und hat einen klaren Blick in die Zukunft. Ich freue mich, davon ein Teil zu sein.“

Rolf Beyer: „Nikos ist ein Veteran, den jedes Team Europas gerne in seinem Roster hätte. Umso erfreuter bin ich, dass wir es geschafft haben, ihn für weitere zwei Jahre an uns zu binden. Das zeigt welchen Stellenwert Brose Bamberg und das gesamte Basketballprogramm hier mittlerweile hat. Nikos ist mehr als nur ein Spieler. Seine Erfahrung hilft vor allem den jüngeren, die schwierigen Phasen in der Euroleague bestmöglich zu meistern.“

Seine Karriere begann Zisis 1996 in der Jugendabteilung von AEK Athen, drei Jahre später wurde er dort Profi. 2001 holte er seinen ersten Titel, wurde griechischer Pokalsieger, in der folgenden Saison wurde er Meister. 2005 ging er zum italienischen Spitzenverein Benetton Treviso und gewann dort 2006 den italienischen Titel und im Folgejahr den Pokal. 2004 nahm er an den Olympischen Spielen in Athen teil und errang nur ein Jahr später die Basketball-Europameisterschaft in Serbien. Bei der WM 2006 erreichte Zisis mit Griechenland das Finale und holte die Silbermedaille. Nikos Zisis kam 2015 von Fenerbahce Istanbul nach Bamberg.


Pressemitteilung: Brose Bamberg 



0 Kommentare

 

46 Mitglieder
484 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung