Basketball Löwen Braunschweig

Verstärkung auf den großen Positionen: Jamal Boykin ist ein Löwe

TheBloob am 23.12.2016 um 20:23

Einen Tag vor Heilig Abend haben sich die Basketball Löwen Braunschweig selbst ein Geschenk unter den Weihnachtsbaum gelegt: Nach einer intensiven und langwierigen Suche können sie nun Vollzug vermelden – sie haben mit Jamal Boykin die benötigte Verstärkung auf den großen Positionen verpflichtet.

Der 2,03 Meter große US-Amerikaner ist in der easyCredit BBL kein Unbekannter: In der Saison 2014/15 stand Jamal Boykin für die BG Göttingen auf dem Parkett. Die Südniedersachsen beendeten ihre damalige Spielzeit als BBL-Aufsteiger mit 16 Siegen auf einem starken 10. Platz und verpassten nur knapp die Playoffs. Neu-Löwe Boykin stand dabei in 31 Partien durchschnittlich 16 Spielminuten auf dem Parkett und steuerte 8,1 Punkte sowie 3,5 Rebounds bei. Seine Zähler markierte er bei guten Trefferquoten: Er versenkte 54,3 Prozent seiner Zweipunktewürfe und 39 Prozent seiner Dreier.

Eine Saison zuvor stand der Braunschweiger Basketball-Bundesligist vor einer Verpflichtung des heute 29-jährigen Power Forwards, die sich damals aber aufgrund eines nicht bestandenen Medizinchecks zerschlagen hatte. Wenig später wurde Jamal Boykin dann bei den Cherkasy Monkeys in der Ukraine unter Vertrag genommen, wo er mit 10,7 Punkten und 7 Rebounds im Schnitt gute Zahlen auflegte. Zuletzt ging der Kalifornier, der u.a. schon in Zypern, den Niederlanden und in der Türkei spielte, in Japan auf Korbjagd. Dort bestritt er in der vergangenen Saison 55 Spiele für die Sendai 89ers in der BJ-League und hatte mit 17,7 Punkten und 10,3 Rebounds pro Spiel großen Anteil daran, dass der Klub das Playoff-Viertelfinale erreichte. Die aktuelle Spielzeit begann Jamal Boykin für die Shinshu Brave Warriors Nagano (Japan B-League D2), für die er in 23 Spielen auf 11 Punkte und 6,1 Rebounds kam.

„Wir haben lange gesucht und sind sehr froh darüber, dass wir Jamal Boykin verpflichten konnten. Er kann auf beiden großen Positionen spielen, ist Europa-erfahren, kommt aus dem laufenden Spielbetrieb und hat auch schon in der BBL gespielt. Für Göttingen hat er damals hinter Raymar Morgan und Harper Kamp einen ausgezeichneten Job gemacht und seine Ligatauglichkeit mehr als nur bewiesen“, sagt Löwen-Trainer und -Sportdirektor Frank Menz über seinen Neuzugang und fügt hinzu: „Jamal's Verpflichtung ist auch durch das Sonder-Engagement des Fitnesslands Braunschweig, der Sportsbar Wahre Liebe und des Fanclubs Supporters möglich geworden. Dafür möchten wir uns noch einmal herzlich bedanken.“

Der Neu-Löwe befindet sich zusammen mit seiner schwangeren Frau derzeit in der Anreise nach Braunschweig und freut sich sehr darauf, voraussichtlich schon am 2. Weihnachtsfeiertag (26.12.) im Spiel gegen die Eisbären Bremerhaven zu seinem ersten Einsatz im Löwen-Trikot zu kommen: „Ich dachte, dass ich innerhalb Japans zu einem anderen Team wechseln würde, bis ich von der Gelegenheit erfuhr, in Braunschweig spielen zu können. Ich bin hungrig auf die BBL und sehr dankbar und aufgeregt darüber, dass ich mich den Löwen für die restliche Saison anschließen kann. Ich freue mich sehr darauf, unser Team und unsere Fans nach meinen besten Kräften in jedem Spiel mit Leistung, Energie und Enthusiasmus repräsentieren zu können. Ich habe gute Erinnerungen an die BBL und ich hoffe, in dieser Saison noch viele weitere sammeln zu können.“

Steckbrief Jamal Boykin:
Alter: 29 Jahre (27. April 1987)
Größe: 2,03 Meter
Position: Power Forward/Center
Nationalität: USA
Letzter Verein: Shinshu Brave Warriors Nagano (Japan)


Pressemitteilung: Basketball Löwen Braunschweig 



0 Kommentare

 

5 Mitglieder
176 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung