DBB

DBB-TV: Interview Louis Olinde

TheBloob am 16.12.2016 um 18:03

Heute erstes EM-Spiel der U18-Jungen gegen Finnland

In unserer Interview-Serie zur Vorberichterstattung auf die U18-Europameisterschaft der Jungen (16.-22. Dezember in Samsun/Türkei) hat sich die Redaktion von DBB-TV bisher mit Lars Lagerpusch, Isaac Bonga und Bundestrainer Harald Stein unterhalten. Außerdem präsentierten wir einen Bericht aus dem Trainingslager und eine sogenannte Mannequin Challenge. Heute, wenige Stunden vor dem EM-Auftakt, kommt Louis Olinde (Foto) zu Wort.

Der 2,05 m große Forward erzählt von seinen basketballbegeisterten Eltern (Herren-Bundesliga und 2. Damenbundesliga), sodass er im zarten Alter von sechs Jahren "fast zwangsläufig" zum Basketball kam. Olinde erinnert sich an seine Teilnahme am Projekt "Talente mit Perspektive" und an die ungeheure Motivation, die er daraus gezogen hat. Und er spricht über sein großes Ziel: "Mein Ziel ist irgendwann NBA zu spielen und im Moment, kurzfristig gesehen, ich spiele in Bamberg, (...) erste Minuten in der Bundesliga zu bekommen (...)." Hier geht es direkt zum Interview mit Louis Olinde:

https://youtu.be/CAiUI8Qz9i4

Heute tritt die deutsche U18-Nationalmannschaft der Jungen ab 18.45 Uhr zum ersten EM-Spiel an. Der Gegner heißt dann Finnland. Alle EM-Spiele werden über den Youtube-Kanal der FIBA live gestreamt. Folgenden EM-Kader hat der Bundestrainer nominiert:

Bennet Hundt (ALBA Berlin), Nelson Jeremias Weidemann (FC Bayern München), Leon Oscar Da Silva (MTSV Schwabing/IBA München), Philipp Hadenfeldt (ASC 46 Göttingen/BBT Göttingen), Louis Olinde (Brose Bamberg/Baunach Young Pikes), Ferdinand Zylka (ALBA Berlin/SSV Lok Bernau), Kostja Mushidi (BC Mega Leks/Serbien), Philipp Herkenhoff (SC RASTA Vechta/Young RASTA Dragons), Lars Lagerpusch (SG MTV Herzöge Wolfenbüttel/Junior Löwen Braunschweig), Moritz Sanders (Igeko Nürnberg Falcons BC/Nürnberger BC), Marten Linßen (Bayer Giants Leverkusen/TSV Bayer 04 Leverkusen), Isaiah Hartenstein (Zalgiris Kaunas/Litauen).

 

 

Turnierkarten für den Supercup
Jetzt besteht die letzte Möglichkeit, sich Turnierkarten für den Supercup zu sichern. Die Anzahl an Turnierkarten ist stark limitiert, es gibt nur noch einige wenige. Im weiteren Verlauf des Ticketverkaufs werden keine Turnierkarten mehr angeboten, sondern ab Januar nur noch Tageskarten. Die Turnierkarten sind günstig: Zwei Tage bezahlen, drei Tage Basketball der Extraklasse erleben! Also, holt sie euch!!! http://www.basketball-bund.de/tickets


Pressemitteilung: DBB 



0 Kommentare

 

3 Mitglieder
388 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung