EWE Baskets Oldenburg

Mihailovic verstärkt EWE Baskets

TheBloob am 15.12.2016 um 16:44

26-jähriger Guard bleibt bis zum Saisonende

 

Die EWE Baskets Oldenburg haben sich noch einmal verstärkt. Vladimir Mihailovic wechselt vom Liga-Konkurrenten s.Oliver Würzburg nach Oldenburg. Der vielseitige Guard hat einen Vertrag bis zum Saisonende unterschrieben, ist bereits an der Hunte eingetroffen, wird das Trikot mit der Nummer 22 tragen und soll bereits am kommenden Samstag beim Heimspiel gegen die Giessen 46ers im Kader stehen.

 

Mit dem Ziel ihr Team hinsichtlich der Belastung in der easyCredit BBL und der Basketball Champions League tiefer aufzustellen, haben die EWE Baskets mit Vladimir Mihailovic die zweite Verpflichtung binnen weniger Tage getätigt, nachdem bereits in der Woche zuvor Center Jannik Freese aus Braunschweig gekommen war. So soll verhindert werden, dass mögliche Verletzungen in der Schlussphase der Saison zu einem vorzeitigen Ende der Spielzeit führen. Mihailovic, der als nunmehr siebter Ausländer im Kader steht, soll zudem helfen, den Ausfall von Vaughn Duggins (Fußverletzung) zu kompensieren. Denn wie lange Duggins nicht zur Verfügung stehen wird, ist noch nicht klar.

 

„Bereits vor Saisonbeginn war unser Plan, das Team um den Jahreswechsel noch einmal tiefer aufzustellen. Durch den verletzungsbedingten Ausfall von Vaughn Duggins haben wir die Entscheidung nun einige Wochen nach vorne gezogen. Vladimir Mihailovic ist ein flexibel einsetzbarer Spieler mit hoher Qualität, der charakterlich perfekt zu unserem Team passen wird“, sagt der geschäftsführende Gesellschafter der EWE Baskets, Hermann Schüller.

 

Beim Vorhaben den Kader noch einmal zu verstärken, suchten die Verantwortlichen in den letzten Wochen intensiv nach einem flexibel einsetzbaren Spieler auf den kleinen Positionen, der zudem bereits über Bundesliga-Erfahrung verfügt und in der Basketball Champions League spielberechtigt ist. Mit dem 1,93 Meter großen Flügelspieler kommt nun ein Akteur nach Oldenburg, der dieses Anforderungsprofil perfekt erfüllt.

 

Mihailovic absolvierte in den vergangenen beiden Jahren für Tübingen und Würzburg 60 Partien in der höchsten deutschen Spielklasse und erzielte dabei 11,5 Punkte im Schnitt. Besonders in der vergangenen Spielzeit zählte Mihailovic mit 13 Punkten, 3,3 Rebounds und 3,1 Assists, bei einer Dreierquote von über 40 Prozent zu den stärksten Guards der Liga. In Oldenburg möchte Mihailovic nun wieder an diese Leistungen anknüpfen.

 

Vor seiner Zeit in Deutschland spielte der montenegrinische Nationalspieler bereits vier Jahre für Buducnost Podgorica, einem der besten Teams der Adriatic League. Weitere Stationen waren BC Oostende (17-maliger belgischer Meister) und WALTER Tigers Tübingen. Mihailovic absolvierte für sein Heimatland die Europameisterschaft 2011 und qualifizierte sich in diesem Sommer für die EM 2017.


Pressemitteilung: EWE Baskets Oldenburg 



0 Kommentare

 

36 Mitglieder
602 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung