Fraport SKYLINERS

FRAPORT SKYLINERS vertreten Europa beim Weltpokal in Frankfurt

TheBloob am 18.08.2016 um 19:43

Ein Spiel für das Geschichtsbuch des deutschen Basketballs: Die FRAPORT SKYLINERS spielen am Sonntag, den 18. September um 15:30 Uhr in der Fraport Arena gegen das venezolanische Team von Guaros de Lara um den Weltpokal. Zum ersten Mal in der Geschichte spielt eine deutsche Mannschaft um diesen interkontinentalen Titel – und dann auch noch in der 25. Jubiläumsausgabe.


Real Madrid, Maccabi Tel-Aviv, Olympiacos Piräus oder FC Barcelona – die FRAPORT SKYLINERS werden Teil eines wahrhaft elitären und namhaften Kreises. Denn all diese europäischen Spitzenteams traten in der Vergangenheit an, um den prestigeträchtigen Titel des Intercontinental Cup zu erringen.


Mit dem Gewinn des FIBA Europe Cup in der vergangenen Saison, haben die FRAPORT SKYLINERS derzeit den höchsten Clubtitel inne, der von der FIBA Europe anerkannt wird. Somit wird den Frankfurter Basketballern die Ehre zuteil, beim interkontinentalen Pokal den europäischen Basketball im Duell mit Lateinamerika zu vertreten.


Für Lateinamerika tritt das Team Guaros de Lara aus Venezuela an. Im Final Four der „Liga de las Americanas FIBA“ setzten sie sich gegen die Brasilianer von Bauru Basket mit 84:79 durch. Im nationalen Wettbewerb drang das Team bis ins Halbfinale vor. Die Heimspiele trägt der 1981 gegründete Club im Domo Bolivariano aus, der eine Kapazität von 10.000 Zuschauern fasst. Mit vier Spielern (Gregory Echenique, Windi Graterol, Heissler Guillent und Nestor Colmenares) stellen sie das größte Kontingent an Spielern der venezolanischen Nationalmannschaft, die zuletzt bei den Olympischen Spielen in Rio antrat.


Den letzten Intercontinental Cup gewann 2015 das spanische Spitzenteam von Real Madrid, die mit insgesamt fünf Titeln auch Rekordsieger sind. Gegner waren die Brasilianer von Bauru Baskets. Wurde der Gewinner im letzten Jahr noch aus der Summe der Endergebnisse von zwei Spielen ermittelt (Endstand war 181:170), wird der Sieger dieses Jahr in nur einer entscheidenden Partie ermittelt.


Gunnar Wöbke (Geschäftsführender Gesellschafter der FRAPORT SKYLINERS): „Unverhofft kommt sprichwörtlich ja oft - so oft dann aber eben doch nicht und wir sind sehr, sehr dankbar für die ziemlich einmalige Gelegenheit, um den Weltpokal spielen zu dürfen. Dass wir dies auch noch hier in Frankfurt machen und um den höchsten Vereinstitel der Welt vor unseren eigenen Fans spielen dürfen, ist natürlich umso toller. Es ist neben der Gelegenheit einen weiteren internationalen Titel gewinnen zu können, auch eine Riesenehre, die uns da zuteilwird. Deswegen haben wir auch sofort zugesagt, als wir gefragt wurden und freuen uns nun auf dieses absolute Highlight im September.“


Ausgetragen wird das historische Spiel in der Frankfurter Fraport Arena. Karten sind über Tel. 069-92887619 oder online über www.fraport-skyliners.de/tickets erhältlich.


DAUERKARTEN-HINWEIS

Da die FIBA Veranstalter des Spiels ist, haben Dauerkarten für die Spiele der FRAPORT SKYLINERS keine Gültigkeit!

 

Pressemitteilung: FRAPORT SKYLINERS 



1 Kommentar

 

5 Mitglieder
454 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung