ProB

Immer unterwegs zwischen Wilhelmsburg und Wedel

TheBloob am 20.05.2016 um 22:18

Sie waren doppelt und teils dreifach gefordert - und genau so sollte es auch sein. Helge Baues, René Kindzeka und Janis Stielow trugen in der vergangenen Saison das Trikot der Towers in der 2. Basketball-Bundesliga ProA und jenes des SC Rist in der ProB. Für Lennard Larysz sowie Louis Olinde kamen darüber hinaus Einsätze für die Piraten in der NBBL hinzu. Volles Programm im Sinne der Talentförderung und -entwicklung also. "Die Spieler haben das sehr gut angenommen", sagt Christoph Roquette, der Sportliche Leiter der Rister. "Die Kooperation ist weiter zusammengewachsen. Wir sind auf einem guten Weg, müssen aber weiter daran arbeiten, noch verzahnter zu werden", erläutert er.

Baues war mit zwölf Punkten und sieben Rebounds pro Partie eine feste Größe in Gelb und Grün und erarbeitete sich auf diese Weise auch zusehends mehr Spielanteile bei den Towers: Zum Abschluss der ProA-Punktrunde und in den fünf Playoffspielen kam der 21-Jährige stets auf zweistellige Einsatzminuten. "Helge hat gute Leistungen in der ProB gezeigt, Spielpraxis bekommen und sich dadurch Selbstvertrauen geholt. Zunächst hatte er weniger Spielanteile bei den Towers, doch das hat sich im Laufe der Saison geändert", sagt Roquette.

Noch ein Beispiel: Janis Stielow musste zwar zwischenzeitlich verletzungsbedingt pausieren, erhielt nach seiner Rückkehr dann aber wieder unverzüglich eine Menge Spielzeit beim SC Rist: Knapp 24 Minuten stand der 21-Jährige für die Wedeler auf dem Feld, war wie vorgesehen ein Leistungsträger und verbuchte im Schnitt 10,4 Punkte sowie 3,1 Rebounds in der ProB. Bei den Towers wuchs seine mittlere Einsatzzeit im Vergleich zur Vorsaison von 7:42 auf 11:26 Minuten. "Das ist genau der richtige Weg und macht uns als Standort für junge deutsche Spieler attraktiv", meint Roquette. "Dass junge Spieler herangeführt werden und sich entwickeln, ist der Sinn der Kooperation", führt der Sportliche Leiter aus.

Erst ein operativer Eingriff am Handgelenk und dann eine Knieblessur bremsten René Kindzeka erheblich. So musste der 20-Jährige zunächst bis Anfang Januar auf seinen persönlichen Saisonauftakt warten, den er mit 26 Minuten Einsatzzeit für den SC Rist gegen Oldenburg bestritt. Ende des Monats schlug erneut der Pechhammer zu - ein malades Knie zwang ihn bis zum Beginn der Abstiegsrunde zum Zuschauen, ehe er zum souveränen Einfahren des Klassenerhalts beitrug. Bei den Towers kam Kindzeka zudem auf fünf Kurzeinsätze.
Die beiden Jüngsten, Lennard Larysz und Louis Olinde, rückten nach dem Schnupperkurs der Vorsaison ein gutes Stück voran: Larysz verdoppelte seine Einsatzzeit in der ProB nahezu und legte Mitte November mit 14 Punkten, vier Assists, drei Rebounds und zwei Ballgewinnen gegen den RSV Eintracht Großes vor. Erste Berufungen in den Towers-Kader waren die Belohnung. Dass er aufgrund einer Daumenverletzung am Saisonende gar nicht mehr auf dem Parkett stand, war hingegen ein Wermutstropfen.

Olinde riss das Steuer in seiner ersten ProB-Saison schnurstraks in Richtung Überholspur und wurde zur festen Wedeler Größe. "Louis hat sehr gute Spiele für uns gemacht und eine Menge Spielzeit bekommen", bilanziert Roquette. In Zahlen sieht das dann folgendermaßen aus: An die 20 Minuten pro Partie warf sich das Talent für den SC Rist ins Getümmel, erzielte im Schnitt sechs Zähler und vier Rebounds. Bei den Towers setzte der 18-Jährige ebenfalls ein Ausrufezeichen, als er im Februar gegen Leverkusen in sechseinhalb Minuten vier Punkte, zwei Assists und zwei Ballgewinne verbuchte. Nicht zu vergessen der Titelgewinn mit der U18-Nationalmannschaft beim Albert-Schweitzer-Turnier, zu dem Olinde erheblich beitrug.

In Hinblick auf die kommende Spielzeit in der 2. Basketball-Bundesliga ProB sind die Rister derzeit unter anderem mit den Personalplanungen beschäftigt. "Wir versuchen, wenn möglich das Gros des Teams zusammenzuhalten und befinden uns mit allen in sehr guten Gesprächen", berichtet Roquette.

 

Pressemitteilung: SC Rist 



1 Kommentar

 

9 Mitglieder
432 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung