Mitteldeutscher BC

Igor Jovovic übernimmt Mitteldeutschen BC

TheBloob am 20.05.2016 um 09:43

Der 33 Jahre alte Igor Jovovic ist der neue Head Coach des Mitteldeutschen Basketball Clubs. Beide Seiten unterzeichneten einen Zweijahresvertrag mit der Option auf eine dritte Saison. Der neue MBC-Coach bringt zahlreiche nationale Titel aus Montenegro mit und zählt zu den jungen Top-Trainern Europas.

20.05.2016 Schon als sich der MBC im Dezember 2015 auf die Trainersuche machte, war Igor Jovovic einer der Kandidaten für eine Nachfolge von Silvano Poropat. Seitdem verfolgte der Club den jungen Coach intensiv und schnell kristallisierte sich Jovovic als der Favorit für die Mission Wiederaufstieg heraus. In intensiven Gesprächen und Treffen präsentierte Igor Jovovic sein Programm und überzeugte mit seinen hohen Ambitionen. Der Beirat hat die Entscheidung aus einem großen Kandidatenkreis für Igor Jovovic getroffen.


„Wir haben schnell gemerkt, dass Igor und der MBC gut zusammenpassen. Beide Seiten haben hohe Ziele und wollen gemeinsam schnell in die Basketball Bundesliga aufsteigen. In Podgorica hat Igor auf höchstem europäischem Niveau seine Qualitäten deutlich bewiesen. Wir sind davon überzeugt, mit Igor Jovovic einen sehr guten Coach für unsere Situation verpflichtet zu haben“, so MBC-Geschäftsführer Martin Geissler.


Der neue Wölfe-Dompteur erhält beim MBC einen Vertrag über zwei Jahre, mit Gültigkeit für beide Ligen und anschließender Option auf ein drittes Jahr.


„Für mich ist es eine Ehre Mitglied der MBC-Organisation zu werden. Ich erwarte von uns allen, dass wir unser Bestes geben werden, damit wir als Club in der kommenden Saison unser Ziel Wiederaufstieg erreichen werden. Ich denke der MBC ist ein sehr ambitionierter Club und ich bin absolut überzeugt, dass der MBC in die erste deutsche Liga gehört. Auf dem Weg dorthin zurück werden wir jedem Gegner mit viel Respekt begegnen, denn das ist die einzige Möglichkeit Erfolg zu haben. Ich hatte schon immer sehr hohe Ziele für mich als Coach und nach den Gesprächen die wir geführt haben, war es für mich keine schwere Entscheidung hierher zu kommen“, so Igor Jovovic.


Jörg Hexel, Beiratssprecher des MBC, unterstreicht: „Für uns als Club war es wichtig, einen hungrigen und zielstrebigen Coach zu verpflichten, der den MBC und die Herausforderung um den Aufstieg in die Basketball Bundesliga zu kämpfen als große Chance sieht. Wir sind uns mit Igor Jovovic einig, auch in Zukunft wieder jungen Spielern die Chance zu geben, sich bei uns zu entwickeln. Für den neuen Trainer ist die Weiterentwicklung unseres Nachwuchsprogrammes und unserer eigenen Talente wichtiger Bestandteil seiner Aufgabe.“


Igor Jovovic wurde 1982 in Podgorica, Montenegro, geboren und wechselte nach einer Jugendspielerkarriere auf die Trainerbank. Nachdem er sich in zahlreichen Jugendmannschaften als Trainer einen guten Ruf erarbeitete, bekam er 2007 das Angebot Assistant Coach des großen Traditionsclubs Budocnost Podgorica zu werden. Podgorica zählt seit vielen Jahren zu den erfolgreichsten Clubs Ex-Jugoslawiens und ist in der starken Adria-Liga eines der Top-Teams.


Nach sechs Jahren als Assistant Coach bekam Jovovic im Alter von 30 Jahren die Chance seinen Heimatclub als Cheftrainer zu übernehmen. In dieser Zeit bis Januar 2016 gelangen dem Club die größten Erfolge der neueren Zeit mit zwei Pokalsiegen und Meisterschaften in Montenegro sowie dem zweiten Platz in der Adria-Liga im Jahr 2015. Während dieser Zeit spielte Jovovic mit seinem Team zudem erfolgreich im Eurocup.


Neben einer erfolgreichen Clubtrainer-Karriere war Jovovic bereits über viele Jahre für verschiedene Nationalmannschaft seines Landes tätig. So 2012 als Assistant Coach der Herrennationalmannschaft, 2013 als Cheftrainer der A2-Nationalmannschaft und bis zuletzt als Cheftrainer der montenegrinischen U20.


Pressemitteilung: MBC 



0 Kommentare

 

47 Mitglieder
766 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung