Jugend

Um viele Eindrücke reicher von der Donau heimgekehrt

TheBloob am 29.03.2016 um 12:40

Eine menschlich-mannschaftlich wie auch sportlich gewohnt lehrreiche Woche liegt hinter den oberfränkischen Nachwuchsbasketballerinnen der DJK Brose Bamberg, die am späten Samstagabend vom diesjährigen Osterturnier aus Wien an die Regnitz zurückkehrten.

 

Nach einem ernüchternden Start in die Turnierwoche mit nach jeweils starken ersten Halbzeiten letztlich klaren Niederlagen gegen den BBC Linz (43:53, U16) respektive die WNBL-Vertretung des TS Jahn München (43:58, U18) sollte Bambergs Bundesliga Nachwuchs vor allem im Verlauf der zweiten Partien endgültig seinen Platz im größten Basketball-Turnier Mitteleuropas finden. 65:15 gegen die ungarische Sportschule Atomerömü (U16) bzw. 67:32 gegen die Bergischen Löwen (U18) lauteten die Endergebnis nach klaren Spielverläufen, sodass der Donnerstag für die DJK-Korbjägerinnen in beiden Altersklassen entsprechende Entscheidungsspiele parat hielt. Überraschend abgebrüht und clever zeigten sich die Domstädterinnen dabei ob einer jeweils durchweg hitzigen Atmosphäre in den Aufeinandertreffen mit dem TS Jahn München (33:25, U16) sowie den Lido di Roma Basket (42:26, U18) und buchten demnach am späten Mittag des dritten Turniertages ihre Achtelfinaltickets.

 

Je zwei österreichische Lokalmatadoren warteten mit der Union Döbling (48:40, U16) bzw. den Basket Flames (30:27, U18) in den ersten Ausscheidungsspielen, im Rahmen welcher die Bamberger Youngsters anfangs nur sehr schwer in ihre Partien fanden. Die Endstation sollte für beide Teams aus Oberfranken das dann folgende Viertelfinale sein, im Zuge dessen sich die U16 den luxemburgischen Vertreterinnen aus Diddeleng (37:62) bzw. die U18 mit dem letzten Wurf dem späteren Turniersieger der BSG Basket Ludwigsburg (40:42) geschlagen geben musste.

 

Nichts desto trotz hielt auch das diesjährige Osterturnier 2016 in Österreichs Hauptstadt für alle Beteiligten abermals viele spannende, interessante und tolle Impressionen bereit, wobei wohl vor allem die stimmungsvollen Matches in der großen Wiener Stadthalle vor vielen hundert Zuschauern den WNBL- und Regionalliga-Mädchen um Kapitänin Franziska Hager noch lange als Erinnerung an eine gelungene Osterwoche im Kopf bleiben werden.


Pressemitteilung: DJK Brose Bamberg 



0 Kommentare

 

35 Mitglieder
475 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung