ProB

Aus im Playoff-Achtelfinale für die Eagles

25shooter am 27.03.2016 um 15:31

Das Spiel ist fast zu Ende, die Zuschauer im wieder einmal vollen Sportzentrum am Lehmwohld applaudieren stehend. Sie feiern ihre Itzehoe Eagles, obwohl es beim Blick auf den Spielstand nicht viel zu feiern gibt. Denn die Niederlage gegen Team Ehingen Urspring steht fest und damit auch das Aus im Playoff-Achtelfinale der 2. Basketball-Bundesliga ProB. Aber die Fans wissen, was ihr Team in dieser Saison geleistet hat, da schmerzt es etwas weniger, das 72:80 (15:14, 16:29, 14:22, 27:15).
„Danke an unsere super Fans, die uns die ganze Saison so unterstützt haben“, sagt Eagles-Coach Pat Elzie hinterher. Enttäuscht ist er natürlich nach dem 0:2 in der Playoff-Serie, gern hätten er und sein Team die Spielzeit noch etwas verlängert. Aber Elzie weiß auch: „Die bessere Mannschaft hat gewonnen.“
Das Spiel ist fast eine Kopie der ersten Begegnung eine Woche zuvor in Ehingen. Ein intensives erstes Viertel verläuft ausgeglichen, die Verteidigung der Eagles steht, aber vorne vergeben sie einfach zu viele Chancen. Bezeichnend: Erst nach drei Minuten kommen sie durch Stephan Shepherd von der Freiwurflinie zu den ersten Punkten. An den Problemen in der Offensive ändert sich im zweiten Viertel wenig, dafür legen die Gäste zu. Ihr Bester Daniel Berger trifft in der ersten Hälfte vier Dreier für da schon 20 Punkte, am Ende hat er 30. Einmal noch kämpfen sich die Gastgeber auf 22:24 heran, doch jeder Fehler wird von den Baden-Württembergern sofort bestraft, die zu viele leichte Punkte durch Schnellangriffe erzielen und nun auch wiederholt die Zonenverteidigung der Itzehoer gekonnt ausspielen. Ehingen sei eben eine Top-Mannschaft, etabliert in der 2. Liga und vergangene Saison noch in der ProA aktiv, sagt Elzie.
31:43 steht es zur Halbzeit, und danach geht es weiter, das Warten auf die zündende Aktion im Eagles-Spiel. Sie punkten nur von der Freiwurflinie, erst nach fast sieben Minuten im dritten Viertel erzielt der sehr engagierte Lester Ferguson den ersten Feldkorb. Da ist der Rückstand noch ebenso groß wie zum Wechsel, in den folgenden Minuten wächst er allerdings auf 20 Punkte. Die Vorentscheidung ist gefallen, Ernüchterung in der nun recht leisen Halle.
Doch es folgt eine weitere Parallele zum ersten Spiel: Im letzten Viertel legen die Gastgeber den Schalter plötzlich um und werden, angeführt von Courtney Belger, immer aggressiver. Punkt um Punkt kommen sie heran und reißen auch das Publikum mit – eine enorme Kulisse in der Halle. Nach Belgers Dreier knapp drei Minuten vor Schluss steht es nur noch 66:74, und die Chance ist da, noch weiter zu verkürzen. Die Würfe gehen daneben, auf der anderen Seite macht Ehingen die entscheidenden Punkte. Dreier von Lester Ferguson und Kosta Karamatskos kommen zu spät. „Dafür liebt man das Basketball-Spiel“, kommentiert Gäste-Coach Domenik Reinboth die Aufholjagd und die Stimmung, auch wenn ihm weniger Spannung lieber gewesen wäre. Stolz sei er auf sein Team, das sich nun auf das Nachbarschaftsduell gegen Elchingen im Viertelfinale freuen darf.
Stolz ist auch Elzie auf seine Mannschaft: Sie habe sich gut geschlagen gegen den starken Gegner, wie sie überhaupt in der ganzen Spielzeit unter schwierigen Bedingungen mit vielen Verletzungen hart gearbeitet habe. „Für unsere Verhältnisse war es eine sehr erfolgreiche Saison“, bilanziert der Eagles-Coach deshalb. „Ich freue mich jetzt schon auf die nächste.“ Und auch Kapitän Kosta Karamatskos greift zum Mikrophon, dankt den Fans sowie den vielen Helfern und blickt voraus: „Nächstes Jahr werden wir stärker zurückkommen.“
Eagles: Courtney Belger (16, 1 Dreier), Lester Ferguson (14, 2 Dreier, 6 Rebounds), Adrian Breitlauch (12, 1 Dreier), Kosta Karamatskos (9, 1 Dreier, 5 Assists), Alexander Witte (6), Johannes Konradt (5), Stephan Shepherd (4), Turrell Morris (2), Flavio Stückemann (2), Lars Kröger (2), Arved Schmidt, Nick Tienarend.

 

Pressemitteilung: Itzehoe Eagles



0 Kommentare

 

0 Mitglieder
158 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung