GIESSEN 46ers

Gegen Crailsheim in die Spur zurückfinden

TheBloob am 17.03.2016 um 20:11

GIESSEN 46ers empfangen am Freitagabend die Merlins

 

GIESSEN 46ers gegen die Crailsheim Merlins – diese Partie sorgte im Hinspiel Ende Oktober 2015 für einen furiosen 100:56-Erfolg der Mittelhessen in Crailsheim. Am morgigen Freitagabend (20 Uhr) sind nun die Merlins zu Gast in der Sporthalle Gießen-Ost. Beide Teams mussten zuletzt Niederlagen in Folge einstecken und wollen wieder zurück in die Spur finden. Präsentiert wird die Partie von Sponsor of the Day KINOPOLIS Gießen.

 

Das Spiel wird live auf www.telekombasketball.de übertragen. Die Abendkasse öffnet um 18:30 Uhr.

 

Zwei Niederlagen aus den vergangenen beiden Spielen stehen für die 46ers zu Buche. Dabei ging es allerdings jeweils gegen echte Top-Teams der Beko BBL, in beiden Partien wurden den Mittelhessen deutlich die Grenzen aufgezeigt. Cheftrainer Denis Wucherer ist deswegen vorsichtig vor der anstehenden Partie: „Wir müssen schauen, in wie weit die beiden nicht einfachen Spiele gegen Frankfurt und in Bamberg irgendwie Spuren hinterlassen haben. Das war ein harter Reality-Check, diese Mannschaften bewegen sich auf einem anderen Niveau. Wir müssen uns nun wieder auf unsere Stärken besinnen, um nicht vom Weg abzukommen, und weiter daran glauben, dass wir doch einiges richtig machen.“

 

Der Coach sieht in dem kommenden Match also nicht nur ein Spiel um Punkte, sondern auch um Glauben und Selbstvertrauen.

 

Dies könnte man allerdings voraussichtlich auch eins zu eins auf den Gegner übertragen. Die Crailsheim Merlins reisen mit einer Niederlagenserie von zehn Spielen in Folge an die Lahn, tatsächlich gelang dem aktuellen Tabellenletzten bislang kein einziger Auswärtserfolg. Neben zahlreichen Spielerabgängen und Zugängen wechselte zuletzt auch der Mann an der Seitenlinie. Ingo Enskat rückte wieder auf die Position des Sportlichen Leiters, für die Trainerposition wurde der Finne Tuomas Iisalo verpflichtet. Dessen Premiere in der Beko BBL war allerdings am gestrigen Abend bei der 79:88-Niederlage gegen Braunschweig nicht von Erfolg gekrönt.

 

„Wie viele Mannschaften, die da unten drin stecken, verfügen sie über viel Talent“, so Wucherer. „Sie sind gefährlich, gar keine Frage. Für sie geht es um viel, schließlich stecken sie direkt im Abstiegskampf. Aber sie haben jetzt zehn Spiele in Folge verloren, das ist ein Zeichen dafür, dass es dort nicht funktioniert. Sie gehen zwar engagiert ins Spiel, irgendwann aber merken sie, dass das vielleicht nichts wird. Sie geben sich schnell auf, wenn man ihnen den Spaß am Spiel nimmt. Da habe ich gestern auch noch keinen großen Unterschied zu den Spielen vorher gesehen.“

 

Mit Konrad Wysocki (11.5 Punkte) und Adam Chubb (11.1) kehren zwei erfahrene Spieler mit Gießener Vergangenheit im Merlins-Trikot zurück an die alte Wirkungsstätte. Neben ihnen sind es vor allem Aufbauspieler Jordan Callahan (11.8, 4.2 Assists) und der zuletzt verpflichtete Antonio Graves (10.7), die die offensive Last der Hohenloher tragen.

 

Doch für den 46ers-Cheftrainer ist der Blick auf die eigene Mannschaft deutlich wichtiger: „Natürlich wollen wir aggressiv da rausgehen und die Tatsache für uns zu Nutze machen, dass Crailsheim am Mittwoch schon ein Spiel hatte. Dieser Mannschaft wollen wir früh den Spaß am Spiel nehmen und sie daran erinnern, warum sie da unten stehen. So wie wir das im Hinspiel getan haben, wo wir den Ball gut haben laufen lassen. Genau das muss der Ansatz sein. Aber vom Hinspiel können wir uns erstmal nichts kaufen. Das ist eine neue Partie, da müssen wir vorbereitet sein und über unser Teamspiel und die mannschaftliche Geschlossenheit wieder in die Erfolgsspur finden.“

 

Ausgerechnet der ehemalige Crailsheimer Yorman Polas Bartolo, der noch vor zwei Spielzeiten mit den Merlins aufstieg, dann aber zu den 46ers wechselte, wird für diese Partie voraussichtlich ausfallen. „Yorman hat sich im Spiel in Bamberg verletzt, er ist da unglücklich auf die Hand gefallen. Das Handgelenk macht ihm da stärkere Probleme, als wir es eigentlich dachten. Gestern hat er nicht trainiert, heute auch nicht. Es ist daher zumindest fraglich, ob er morgen einsetzbar sein wird.“


Pressemitteilung: GIESSEN 46ers 



0 Kommentare

 

43 Mitglieder
393 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung