ProA

Stefan Schmidt und Mike Wenzl fallen mit Knieverletzungen aus

TheBloob am 14.03.2016 um 19:11

Unglaubliches Pech für Stefan Schmidt, Michael Wenzl und die Hamburg Towers. Beide Centerspieler haben sich am vergangenen Wochenende Knieverletzungen zugezogen und fallen für den Rest der Saison aus. Schmidt hatte sich im Spiel gegen die Dragons Rhöndorf am Freitagabend ohne Fremdeinwirkung einen Riss des Kreuzbandes im rechten Knie zugezogen. In der Mitte des zweiten Viertels war der 2,07-Meter große Schmidt beim Verteidigen eines Gegenspielers am Korb hochgesprungen und dann beim Landen unglücklich mit dem rechten Bein aufgekommen.

Mike Wenzl verletzte sich am Sonntag im Spiel gegen die OeTTINGER Rockets Gotha ebenfalls am Knie. In der 36. Minute des Spiels dribbelte Wenzl von der Dreipunktlinie im direkten Duell gegen seinen Gegenspieler in Richtung Korb. Während einer Drehbewegung rutschte Wenzls linkes Knie weg. Mit Kay Gausa, der sich bereits im Februar beim Spiel in Vechta am Kreuzband verletzt hatte, Stefan Schmidt und Mike Wenzl sind in dieser Saison jetzt insgesamt drei Spieler mit schweren Knieverletzungen ausgefallen.

„Es ist unvorstellbar, dass sich innerhalb von einem Wochenende zwei Spieler einen Kreuzbandriss zuziehen. Wir wünschen Mike und Stefan alles Gute und werden sie dabei unterstützen, wieder fit zu werden“, sagt Marvin Willoughby, sportlicher Leiter der Hamburg Towers.


Pressemitteilung: Hamburg Towers 



0 Kommentare

 

60 Mitglieder
488 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung