Regionalliga

Hart umkämpftes Spiel

TheBloob am 14.03.2016 um 19:06

Im vorletzten Heimspiel für die Merlins in der Regionalliga Südwest ging es heiß her in der Hakro Arena. Nach einem harten Fight musste man sich jedoch dem Team aus Langen geschlagen geben.
Crailsheim, 14.03.16. Das Hinspiel gegen den TV 1862 Langen konnten die Merlins mit 79:88 für sich entscheiden. Diesen Erfolg wollten die Jungs um Trainer Kai Buchmann beim Heimspiel am Wochenende wiederholen. Die Gastgeber erwischten auch gleich einen richtig guten Start und gingen mit 13:4 in Führung. Mit einer Sechs-Punkte-Führung ging es dann für die Zauberer in das zweite Viertel. Das Team aus Langen holte in den nächsten Minuten dann aber wieder Stück für Stück auf und kam bis auf einen Zähler ran an die Crailsheim Merlins. In die Halbzeitpause ging es für beide Mannschaften mit einem Zwischenstand von 38:34. In der zweiten Spielhälfte übernahmen die Langener die Führung und brachten einige Punkte zwischen sich und die Merlins. Einen Rückstand von sieben Zählern galt es im letzten Viertel für die Buchmann-Truppe aufzuholen, was in der umkämpften Schlussphase auch fast gelingen sollte. Lagen die Crailsheimer 2:49 Minuten vor Schluss noch mit zehn Punkten zurück, kämpften sie sich noch einmal bis auf einen Punkt heran. Am Ende mussten sie sich den Gästen aus Hessen aber jedoch knapp mit 64:67 geschlagen geben. Topscorer der Merlins war mit 25 Punkten Liam Carpenter. Auch Sean McCarthy lieferte wieder eine tolle Leistung ab und konnte mit 13 Punkten und 16 Rebounds ein double double verbuchen. Bester Werfer auf Seite des TV 1862 Langen war Preston Ross mit 21 Punkten. „Wir sind sehr gut ins Spiel gestartet, haben dann aber unseren Fokus verloren. Einige Spieler konnten die Leistung aus dem Stuttgart-Spiel nicht wieder abrufen“, stellt Trainer Kai Buchmann nach der Partie fest. „Es ist natürlich bitter, dass unser direkter Konkurrent Heidelberg II gegen Kaiserslautern gewinnt. Die letzten beiden Spiele müssen wir jetzt eigentlich beide gewinnen, um noch eine sichere Chance auf den Klassenerhalt zu haben“, so Buchmann weiter.
Die Crailsheim Merlins belegen zwei Spiele vor Schluss den 12. Platz und bekommen es als nächstes mit dem Fünftplatzierten der Regionalliga Südwest, dem 1.FC Kaiserslautern, zu tun. Im letzten Spiel wartet dann das ASC Theresianum auf die Merlins.
Es spielten:
Steffen Haufs (6 Pkt), Liam Carpenter (25), Chris Hermann, Sergej Exler, Harald Debelka, Philipp Heilrath (2), Chaed Wellian (7), Leon Friederici (11) und Sean McCarthy (13)


Pressemitteilung: Crailsheim Merlins 



0 Kommentare

 

32 Mitglieder
372 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung