ProA

Angelausflug: RASTA jagt Sonntag „junge Hechte“

TheBloob am 13.03.2016 um 10:38

Keine 48 Stunden nach dem Sieg bei den Kirchheim Knights ist RASTA Vechta erneut gefragt. Am Sonntag um 17 Uhr trifft der Tabellenführer der 2. Basketball-Bundesliga ProA im ausverkauften RASTA Dome auf die Baunach Young Pikes. Das Duell des 28. Spieltages wird auch live und kostenlos im Internet auf www.sportdeutschland.tv übertragen.

Als die im 16. Spiel in Serie siegreichen Profis von RASTA Vechta am Samstagmorgen von ihrer Auswärtsfahrt zurückkamen, sehnten sich wohl alle Akteure nach einer echten Mütze Schlaf im eigenen Bett. Der souveräne 78:62-Auswärtssieg im Spitzenspiel bei den Kirchheim Knights vom Freitagabend jedenfalls dürfte Trainer Andreas Wagner und seinen Spielern keine Probleme beim einschlafen bereitet haben. Lange ausruhen aber konnten sich die RASTAner nicht. Am Samstagabend gab es umgehend eine Videoanlayse, anschließend Training im RASTA Dome.

In dem erwartet der Tabellenerste am Sonntag um 17 Uhr den Tabellensiebten, die Baunach Young Pikes. Während RASTA der Start in den Doppelspieltag geglückt war, mussten die Baunacher, Farmteam der Brose Baskets aus Bamberg, am Freitag eine bittere Heimniederlage gegen die RheinStars Köln einstecken. Zusammen mit fünf weiteren Teams kämpfen die „jungen Hechte“ um zwei noch offene Startplätze in den Playoffs. Baunachs Trainer Fabian Villmeter hatte im Vorfeld dem Freitagsspiel gegen Köln, direkter Konkurrent um einen Playoffplatz, wesentlich mehr Bedeutung zugesprochen: “Das Spiel gegen Vechta ist dann eher die Kür. Eine tolle Erfahrung für unsere Jungs, sich mit dem Spitzenreiter und vor einer fantastischen Kulisse messen zu dürfen. Dabei kommt uns sicherlich die absolute Außenseiterrolle zu und dennoch freuen wir uns auf diese enorm schwere Aufgabe im Sinne der Weiterentwicklung unserer Spieler. An solchen Begegnungen können wir wachsen!"

Eine junge, hungrige Truppe bringen die Baunach Young Pikes jedenfalls Woche für Woche aufs Parkett. Die Oberfranken sind praktisch die „2. Herren“ des siebenmaligen deutschen Meisters und viermaligen Pokalsiegers Brose Baskets aus Bamberg. Bester Scorer der „jungen Hechte“ ist Center Johannes Thiemann mit 14,1 Punkten. Außerdem greift sich der 22-Jährige 9,3 Rebounds. Der erst 19-Jährige Leon Kratzer schnappt sich ebenfalls 9,3 Rebounds. Weitere Punkte generieren Andreas Obst (11,9) und Daniel Schmidt (10,1). Schmidt, Obst, Malik Müller und der Slowene Aleksej Nikolic sammelten in dieser Saison schon Spielzeit bei Beko BBL-Tabellenführer Brose Baskets. Auch im Europapokal ist der ein oder andere Baunacher aktiv. Diese Menge an Talenten ist Fluch und Segen zugleich. Die Abstellungen an die Brose Baskets gehören zum Alltag von Baunachs Coach Fabian Villmeter.

Am frühen Sonntagabend wird der RASTA Dome zum 14. Mal in dieser Saison mit 3.140 Zuschauern restlos ausverkauft sein. Alle Fans in Baunach, Bamberg und Vechta können das Spiel auch live im Internet verfolgen. Das Duell der RASTAner mit den „jungen Hechten“ gibt’s ab 17 Uhr auf www.sportdeutschland.tv . Präsentiert wird der kostenlose Livestream von NordHoops. Kommentatoren sind Hagen Staadt (NordHoops) und Carsten Boning von RASTAs Medienpartnerin Oldenburgische Volkszeitung.

Sonntag, 13. März 2016 (17 Uhr) – 28. Spieltag

RASTA Vechta (1., 24:3-Siege) – Baunach Young Pikes (7., 13:14-Siege)

Tickets: Ausverkauft

Livestream: www.sportdeutschland.tv/basketball

Liveticker: www.zweite-basketball-bundesliga.de


Pressemitteilung: Rasta Vechta 



0 Kommentare

 

4 Mitglieder
129 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung