ProA

Playoffs-Einzug gegen Hanau?

TheBloob am 12.03.2016 um 10:07

Trotz einer starken Mannschaftsleistung sollte es einfach nicht gelingen: Nach zuletzt vier Siegen in Folge verloren die Gladiators Trier am gestrigen Freitag mit 67:55 in Jena und stehen nun vor der nächsten schweren Aufgabe. Denn: am Sonntag gastieren die HEBEISEN WHITE WINGS Hanau in der Arena Trier.

Der kommende Gegner hat es in jedem Fall in sich. Die Schützlinge von Headcoach Simon Cote befinden sich nach dem 27. Spieltag der 2. Basketball-Bundesliga auf dem 11. Tabellenplatz und haben lediglich zwei Punkte Rückstand auf einen Playoff-Platz. Mit sechs Siegen aus den letzten elf Spielen, können die Hanauer über eine bisher ordentliche Rückrunde sprechen.

Am 26. Spieltag gewannen die WHITE WINGS überraschend ihr Auswärtsspiel bei den RheinStars in Köln und schoben sich dadurch in der Tabelle vor die Domstädter. Vor allem drei Spieler stachen an diesem Abend auf Seiten des nächsten Gegners heraus und überzeugten auch beim 70:64-Heimsieg gegen rent4office Nürnberg am 27. Spieltag.

Einer davon ist Kruize Pinkins. Der US-Amerikaner erzielte im Spiel gegen Köln alleine 25 Punkte und sicherte sich 20 Rebounds – ein beeindruckendes Double-Double. Auch seine erreichten Mittelwerte nach 27 Spieltagen können sich sehen lassen: 13,2 Punkte und 9,2 Rebounds stehen für den 23-jährigen Power Forward zu Buche.

Seine Zuspiele erhält Pinkins von Point Guard Miles Jackson-Cartwright. Der ebenfalls 23-jährige US-Amerikaner spielt seine erste Saison in Deutschland und kommt in der bisherigen Saison auf durchschnittlich 11,3 Punkte, 3,6 Rebounds und 1,1 Steals pro Partie.

Der dritte starke Spieler auf Seiten der Hanauer heißt Louks Rhoad. Der 25-jährige Point Guard steht seit Beginn der Saison 2015/2016 für die WHITE WINGS auf dem Parkett und erzielte in bisher 27 gespielten Partien durchschnittlich 9,0 Punkte, 4,0 Assists und 1,1 Steals.

Es wartet also ein starker Gegner auf die Gladiators in der Arena Trier.

Doch am Ende des Tages zählt nur ein Sieg. Denn: Mit einem Heimerfolg könnten sich die van den Berg-Schützlinge bereits sicher für die Playoffs qualifizieren und außerdem die Niederlage gegen Jena vergessen machen.

Tip-Off zum Spiel ist um 17:30 Uhr, die Arena Trier öffnet um 16:00 Uhr.


Pressemitteilung: Gladiators Trier 



0 Kommentare

 

2 Mitglieder
220 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung