Jugend

JBBL: Porsche BBA-Team wartet weiter auf den ersten Hauptrundensieg

TheBloob am 08.03.2016 um 17:35

Auch am 4. Spieltag der Hauptrunde in der U16-Bundesliga musste sich die JBBL-Mannschaft der Porsche Basketball-Akademie am Sonntag geschlagen geben. Im Gastspiel beim FC Bayern München waren die Schützlinge von Head Coach Ross Jorgusen nach früher Führung letztlich mit 49:61 (31:30) unterlegen.

Nach der Heimniederlage gegen die Bayern vor gut einer Woche waren die Porsche BBA’ler im Auswärtsspiel am Sonntag auf Revanche aus und gingen hoch motiviert in die Partie. Zwar musste man dabei weiterhin auf den verletzten Niko Brekalo verzichten und auch Tom Weyrauch, Marko Martinovic und Leon Dolic standen nicht im Aufgebot, nichtsdestotrotz gehörte das erste Viertel ganz den Gästen. Nach den ersten zehn Minuten hatten sich die Barockstädter auf 18:10 abgesetzt und auch im zweiten Abschnitt war die Jorgusen-Truppe zunächst weiter am Drücker. So wuchs der Abstand weiter an und Ludwigsburg enteilte bis auf 17 Punkte Differenz, dann jedoch gab es einen Bruch im Spiel des Porsche BBA-Teams. Zu viele Ballverluste (insgesamt 25) ermöglichten den Bayern einfache Punkte und so begann sich der Wind auf einmal zu drehen. Die Gäste blieben fünf Minuten ohne Korberfolg und die Hausherren beendeten den ersten Durchgang mit einem 16-0 Lauf um bis zur Pause auf 31:30 zu verkürzen.

In der Halbzeitpause versuchte Trainer Ross Jorgusen seine Mannschaft wieder auf Kurs zu bringen, die Ludwigsburger Korbjäger konnten im dritten Viertel aber nicht an die gute Leistung aus der Anfangsphase anknüpfen und so gingen die Hausherren mit einem knappen 47:42 Vorsprung in die letzten zehn Minuten. Hier gelangen den Barockstädtern dann nur noch sieben Punkte, sodass die vierte Hauptrundenniederlage nicht mehr zu verhindern war. Am Ende musste sich die Porsche BBA mit 49:61 geschlagen geben und steht in der Hauptrundengruppe 4 weiterhin punktgleich mit den Young Tigers Tübingen (3-5) auf dem 4. Tabellenplatz.

Für die Porsche BBA spielten: Emanga (14), Massing (9, 3 Steals, 2 Blocks), Margaritis (8), Herzog (7, 7 Rebounds), Kunzi (6), Boose (3, 5 Rebounds), Patrick (0), Bulut (0) und Klingler (0)


Pressemitteilung: Porsche Basketball-Akademie 



0 Kommentare

 

35 Mitglieder
446 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung