Eisbären Bremerhaven

„Gib Blutkrebs einen Korb!“

TheBloob am 08.03.2016 um 17:34

 Eisbären unterstützen DKMS Liga-Kampagne– Registrierungsaktion beim Ludwigsburg-Spiel

Der kommende Spieltag der Beko Basketball Bundesliga (Beko BBL) steht ganz im Zeichen der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS). Unter dem Motto: „Gib Blutkrebs einen Korb!“ rufen die Beko BBL und die beteiligten Vereine gemeinsam mit der DKMS alle Zuschauer auf, sich im Kampf gegen Blutkrebs als potenzielle Stammzellenspender registrieren zu lassen. In Bremerhaven findet die DKMS-Typisierungsaktion am Sonntag, 13. März, im Rahmen des Eisbären-Heimspiels gegen die MHP RIESEN Ludwigsburg in der Stadthalle statt. Die DKMS baut im Stadthallen-Foyer einen Infostand auf, wo sich die Basketball-Fans zwischen 14 und 17 Uhr direkt registrieren lassen können. Bei der Registrierung erfolgt die Aufnahme in die Datei der DKMS per Wangenabstrich. Spielbeginn ist um 15 Uhr.

 

Bereits in der Vergangenheit haben sich verschiedene BBL-Klubs, darunter auch die Eisbären Bremerhaven, für die DKMS engagiert. Mit der Initiative „Gib Blutkrebs einen Korb!“ hat die Beko BBL nun eine ligaweite Kampagne ins Leben gerufen. „Es ist uns ein besonderes Anliegen, die Arbeit der DKMS zu unterstützen und erstmalig einen kompletten Liga-Spieltag dem Thema ‚Blutkrebs‘ zu widmen. Schließlich bedarf es keines großen Aufwandes, um sich als Stammzellenspender registrieren zu lassen und zum potentiellen Lebensretter zu werden“, sagte der Geschäftsführer der Beko BBL, Dr. Stefan Holz. „Bedanken möchte ich mich vor allem bei den Klubs, die die Aktion vor Ort begleiten.“

 

Das Schicksal des kleinen Emil bewegt die Region Bremerhaven

 

„Basketball ist ein mitreißender Sport, bei dem das Teamplay im Vordergrund steht“, sagt DKMS-Geschäftsführerin Sandra Bothur. „Auch im weltweiten Kampf gegen Blutkrebs ist Zusammenhalt wichtig. Die Kooperation mit der Beko BBL wird uns dabei helfen, noch mehr Menschen für das Thema Stammzellspende zu gewinnen.“ Durch das Schicksal des kleinen Emil aus Lunestedt bei Bremerhaven bekommt die DKMS-Aktion am Sonntag einen besonders aktuellen Bezug. Das nur acht Wochen alte Baby leidet an einer seltenen genetischen Erkrankung. Nur eine baldige Stammzellenspende kann ihm das Leben retten. Auch deshalb hoffen die Eisbären am Sonntag beim Heimspiel gegen Ludwigsburg auf eine rege Beteiligung an der DKMS-Registrierung.

 

Um auf die wichtige Arbeit der DKMS aufmerksam zu machen, stellen die Eisbären am Sonntag prominente Werbeflächen zur Verfügung. Neben digitaler Bandenwerbung wird die DKMS auch mit einem großen Aufkleber in Höhe der Mittellinie hohe Aufmerksamkeit schaffen können. In den Programmheften und per Videosequenzen werden zusätzlich die Registrierungsaktionen beworben. Alle Informationen zur Kampagne „GIB BLUTKREBS EINEN KORB“ finden Interessierte unter www.dkms.de/bekobbl.

 

Über die DKMS

 

Die Deutsche Knochenmarkspenderdatei ist der weltweit größte Verbund von Stammzellspenderdateien: In der DKMS sind 5,9 Millionen potenzielle Stammzellspender registriert, allein in Deutschland sind es 4,3 Millionen. Pro Monat werden rund 380 Stammzellspenden an Blutkrebspatienten im In- und Ausland vermittelt. Insgesamt konnten DKMS-Spender weltweit bereits 53.670 Patienten neue Lebenshoffnung schenken. In Deutschland organisiert die DKMS pro Jahr mehr als 1200 Registrierungsaktionen, bei denen mehr als 640.000 neue potenzielle Stammzellspender aufgenommen werden. Inzwischen kann in Deutschland für etwa 80 Prozent der Betroffenen ein Spender gefunden werden. Weitere Informationen gibt es unter www.dkms.de.


Pressemitteilung: Eisbären Bremerhaven



0 Kommentare

 

6 Mitglieder
120 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung