Regionalliga

Wichtiger Sieg für Regionalligamannschaft

TheBloob am 07.03.2016 um 19:12

Für den Verbleib der Crailsheim Merlins in der Regionalliga sollten zwei wichtige Punkte am Wochenende her ­– mit Erfolg. Die Merlins besiegten den MTV Stuttgart mit 74:82.
Crailsheim, 07.03.16. Zuletzt bekamen es die Hohenloher Franken mit den Top-Teams wie Karlsruhe oder Schwenningen zu tun. Schwierige Spiele, die nicht gewonnen werden konnten. Das Derby gegen Stuttgart wollten die Jungs von Trainer Kai Buchmann also unbedingt gewinnen. Die Trainingswoche gestaltete sich aufgrund einiger Ausfälle schwierig und vor dem Spiel fielen neben dem verletzten Daniel Ivanov (Entzündung im Fußbett) auch noch Harald Debelka und Pierre Kersten aus. Es lag also ein extrem großer Druck auf der Mannschaft, die letztendlich nur zu acht antreten konnte. Dennoch lieferten sich die Zauberer ein packendes Duell mit der Mannschaft von Headcoach Vanja Sikuljak. Mehrmals wechselte die Führung zwischen beiden Teams, keiner konnte sich wirklich absetzen. Das erste Viertel ging mit 17:18 knapp an die Merlins, das Zweite dann an die Stuttgarter. Auch das dritte Viertel blieb weiter ausgeglichen und so kam alles auf den letzten Spielabschnitt an. Hier konnten die Crailsheimer einen kleinen Vorsprung herausarbeiten und lagen zwischenzeitlich mit zehn Punkten vorne. Am Ende entschieden dann die Merlins das Spiel für sich und ergattern mit dem 74:82-Sieg zwei weitere Punkte für den Klassenerhalt. Gleichzeitig schiebt sich die Mannschaft auf Platz zehn in der Tabelle vor – auch dank der Niederlage vom USC Heidelberg II, die sich Langen geschlagen geben mussten. Topscorer der Merlins war Sean McCarthy, der ein double double hinlegte. 21 Punkte und 17 Rebounds gehen auf sein Konto. Daneben punkteten auch Steffen Haufs, Leon Friederici, Chaed Wellian und Sergej Exler zweistellig. Die meisten Punkte für die Stuttgarter machte Marco Schlafke mit 20 Zählern. „Wir standen auf einem Abstiegsplatz und brauchten jeden Sieg aus den letzten vier Spielen. Diesem Druck hat die Mannschaft Stand gehalten - vom ersten bis zum achten Mann haben alle gekämpft. Am Ende haben wir durch die Nervenstärke in der Crunchtime verdient gewonnen“, so Kai Buchmann nach dem Sieg gegen Stuttgart. „Nicht zufrieden war ich damit, wie wir in einzelnen Situationen agiert und zeitweise den Gameplan nicht eingehalten haben. Unter den gegebenen Umständen bin ich aber mit dem Sieg zufrieden. Gegen Langen wollen wir nachlegen und hoffen auf zahlreiche Zuschauer“, so Buchmann abschließend.
Nächster Gegner für die Crailsheim Merlins wird am Wochenende also der TV 1862 Langen sein, der nur einen Platz über den Zauberern steht. Tip-Off in der Hakro Arena ist am 12. März ist um 15 Uhr.

Es spielten: Steffen Haufs (11 Pkt), Liam Carpenter (8), Leon Friederici (14), Sean McCarthy (21), Chris Hermann, Chaed Wellian (14), Philipp Heilrath (3) und Sergej Exler (11)


Pressemitteilung: Crailsheim Merlins 



0 Kommentare

 

3 Mitglieder
79 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung