Alba Berlin

Liga-Endspurt: ALBA empfängt am Samstag die BG Göttingen

TheBloob am 03.03.2016 um 19:43

Nach dem Gewinn des Pokals und dem Ausscheiden im Eurocup richten die Basketballer von ALBA BERLIN ihren Fokus nun komplett auf die Beko BBL. Für den Tabellensechsten geht es in noch verbleibenden sieben Heimspielen und vier Auswärtspartien darum, wichtige Punkte zu sammeln im Kampf um eine gute Ausgangslage für die Playoffs. Den Auftakt zu diesem Liga-Endspurt bildet am Samstag (5. März, 18:30 Uhr, live auf Telekom Basketball & SPORT1) das Gastspiel der BG Göttingen in der Mercedes-Benz Arena.

Stimme

Sasa Obradovic (Cheftrainer ALBA BERLIN): „Das Heimspiel gegen Göttingen wollen wir unbedingt gewinnen. Wir müssen zudem den Anspruch haben, gut zu spielen. Die Göttinger haben sich im Vergleich zum Hinspiel auf mehreren Positionen personell verändert und setzen in dieser neuen Aufstellung die von Trainer Roijakkers vorgegebene Spielweise viel besser um als in der Hinrunde. Sie haben Spieler, die gut werfen und zum Korb ziehen und sie spielen einen guten Small Ball. Auf diese unorthodoxe Spielweise muss man sich gut einstellen, denn wenn man solche Gegner erst heiß laufen lässt, sind sie nur noch schwer zu stoppen.“

Infos zum Gegner

Göttingens Trainer Johan Roijakkers hat nach einer turbulenten und von vielen personellen Wechseln begleiteten Hinrunde, die die „Veilchen“ auf dem vorletzten Tabellenplatz abgeschlossen haben, jetzt sein Team gefunden. Zu Beginn der Rückrunde überzeugten die Göttinger mit zwei Siegen über Crailsheim (96:63) und Bayreuth (91:62).

Den größten Anteil daran, dass in Göttingen in Sachen Klassenerhalt jetzt wieder Zuversicht herrscht, hat der unverwüstliche Khalid El-Amin, der im Dezember unter großem Jubel der Fans nach Göttingen zurückkehrte. Mit seiner Erfahrung aus mittlerweile 16 Profijahren in NBA und Europa gibt der 36-jährige Point Guard mit seiner Spielübersicht den Göttingern einen wertvollen Rückhalt.

Im Frontcourt sind die Göttinger das am kleinsten aufgestellte Team in der Beko BBL. Nur drei Spieler aus der Rotation messen mehr als zwei Meter. Harper Kamp ist mit 2,03 Metern schon der größte Göttinger Spieler, was den US-Center aber nicht daran hindert, mit im Schnitt 15 Punkten und sechs Rebounds zu den fünf effektivsten „Big Men“ in der Beko BBL zu zählen.

Das letzte Puzzleteil für ihren Frontcourt fanden die Göttinger erst Ende Januar in Ian Hummer. Der Absolvent der Princeton University ist ein sehr variabler und spielintelligenter Power Forward, der den Ball gut zum Korb bringen kann und dort auch einen guten Riecher für die Rebounds entwickelt. Gleich bei seinem Debüt im Göttinger Trikot bewies er viel Spielintelligenz und harmonierte gut mit Harper Kamp.

Kurz notiert

ARISTO PHARMA wird Premium Partner der Albatrosse

ARISTO PHARMA wird ab der kommenden Spielzeit Premium Partner der Basketballer von ALBA BERLIN. In der laufenden Saison präsentiert sich ARISTO PHARMA, das zu den wichtigsten pharmazeutischen Unternehmen in Deutschland zählt, bereits bei den Heimspielen der Albatrosse auf den LED-Banden in der Arena. Mit dem Start der Saison 2016/2017 erhält ARISTO PHARMA als Premium Partner zusätzlich ein umfangreiches Werbe- und Kommunikationspaket im Umfeld des Clubs.

 

BG Göttingen: Resultate der letzten vier Wochen
10.2. Crailsheim – Göttingen (Beko BBL) 63:96 (S) Kulawick 18, Kamp 16
14.2. Göttingen – Bayreuth (Beko BBL) 91:62 (S) Kamp 16, Everett 15
16.2. Göttingen – München (Beko BBL) 65:94 (N) Kamp 15, Hummer 14
27.2. Göttingen – Ludwigsburg (beko BBL) 83:91 (N) Kamp 21, Hummer 17

ALBA-Bilanz gegen Göttingen
9 Siege – 3 Niederlagen (alle Spiele in Beko BBL, in Berlin 5:1)
Höchster Sieg: 91:54 am 22. April 2009 in Berlin
Höchste Niederlage: 65:80 am 13. April 2011 in Göttingen


Pressemitteilung: Alba Berlin 



0 Kommentare

 

78 Mitglieder
786 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung