Jugend

„Wir wollen kein Déjá vu“ – NBBL empfängt BBA Gießen

TheBloob am 03.03.2016 um 12:51

Die u19-Nachwuchsbasketballer des BBT Göttingen müssen am kommenden Sonntag ihren
siebten Spieltag nachholen. Die aus Dezember verschobene Partie wird um 13.00 Uhr in der
Sporthalle des Felix-Klein-Gymnasiums ausgetragen. Zu Gast ist die BBA Gießen
Mittelhessen.
Sowohl für Göttingen, als auch für die BBA geht es in diesem Spiel um keine tabellarische
Verbesserung oder Verschlechterung mehr. Göttingen wird durch den undankbaren fünften
Tabellenplatz in die Playdowns einziehen, für die BBA Gießen wiederum geht es weiter mit
den Playoffs. „Es mag für Außenstehende um nichts mehr gehen in dem Spiel, aber wir
wollen gegen Gießen gewinnen und so mit einem positiven Gefühl in die Playdowns starten.
Die BBA ist ein starker Gegner, der das Spiel sicher für die Playoff-Vorbereitung nutzen
möchte. Ich erwarte 100 % von meinen Jungs, zudem haben wir auch noch eine Rechnung
offen“, so Head Coach Tarrah.
Die offene Rechnung resultiert aus dem Hinspiel, als die Göttinger am ersten Spieltag in
Gießen mit zu vielen individuellen Fehlern und mangelnder Geschlossenheit eine 77:80-
Niederlage kassierten. „In Gießen war das Spiel eine Katastrophe. Es klappte nichts von dem,
was wir uns vorgenommen hatten. Wir Coaches wollen kein Déjà vu-Erlebnis am Sonntag“,
so Co-Trainer Sustersic.
geschrieben von Franziska Rien


Pressemitteilung: BBT Göttingen 



0 Kommentare

 

19 Mitglieder
313 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung