FC Bayern München

Wiedersehen in Berlin zum Eurocup-Achtelfinale

TheBloob am 23.02.2016 um 19:10

Nur drei Tage nach dem dramatischen Finale der Bayern-Basketballer um den deutschen Pokal gegen Alba Berlin sehen sich die beiden Kontrahenten wieder: Diesmal hat der neue Titelträger Heimrecht, wenn die Münchner an diesem Mittwoch (24. Februar, 19.30 Uhr) zum Hinspiel des Eurocup-Achtelfinales in der Arena am Ostbahnhof antreten.

 

Die Partie wird wie jedes Bayern-Spiel von „Telekom Basketball“ übertragen, zudem ist das innerdeutsche Prestigeduell im Free-TV auf Eurosport zu sehen.

 

Insgesamt stehen sich beide Teams binnen zehn Tagen viermal gegenüber: Am Sonntag folgt noch das nahezu ausverkaufte Bundesliga-Spitzenspiel im Audi Dome, am kommenden Dienstag (1. März, 20 Uhr) dann das entscheidende Rückspiel um den Viertelfinal-Einzug im zweithöchsten europäischen Wettbewerb, ebenfalls in München (Tickets: www.fcb-basketball.de).

 

„Unser Ziel ist es immer, das nächste Spiel zu gewinnen“, sagt Bayern-Trainer Svetislav Pesic vor der zweiten Episode der „Berliner Wochen“. „Deswegen fahren wir nach Berlin, um zu gewinnen, und wir denken auch nicht daran, dass am Dienstag noch ein Eurocup-Rückspiel folgt. Damit sind wir schon in der Zwischenrunde gegen Bilbao und Bandirma gut gefahren.“

 

Die Berliner haben ihre vier letzten Heimspiele im Eurocup gewonnen (Heimbilanz insgesamt: 6:2), auch das BBL-Heimspiel gegen die Bayern im November (90:74) ging an sie. In der Bundesliga liegt Berlin nach einer Heimpleite gegen Würzburg auf Rang sechs. In den vergangenen drei Jahren konnten die Münchner Serien gegen Berlin – in den BBL-Playoffs – jeweils für sich entscheiden.

 

Wirkungsvollster Akteur des Hauptstadtklubs ist im Eurocup der Serbe Dragan Milosavljevic (14,5 PpS, 4,7 RpS, 2,6 ApS), nach Punkten exakt gleichauf liegt Center Elmedin Kikanovic. Auch die Guards Jordan Taylor (11,4) und Will Cherry (10,5/4,9 RpS) scoren im Schnitt zweistellig. Bei den Bayern sind dies Alex Renfroe (14,8 PpS) und Nihad Djedovic (14,4), der allerdings zuletzt im Pokalfinale verletzt fehlte.

 

Die nächsten Bayern-Heimspiele:

 

Sonntag, 28. Februar, 15 Uhr: FCBB – Alba Berlin (Beko BBL)

 

Dienstag, 1. März, 20 Uhr: FCBB – Alba Berlin (Eurocup)

 

Sonntag, 13. März, 17 Uhr: FCBB – Skyliners Frankfurt (Beko BBL)

 

Sonntag, 3. April, 17 Uhr: FCBB – Phoenix Hagen (Beko BBL)


Pressemitteilung: FC Bayern München 



0 Kommentare

 

2 Mitglieder
113 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung