Jugend

rent4office Nürnberg mit Heimniederlage nach zweifacher Verlängerung

TheBloob am 23.02.2016 um 09:19

Nürnberg – Die zweite Niederlage im zweiten Hauptrunden-Spiel gab es am vergangenen Sonntag für das Team von rent4office Nürnberg in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL). In eigener Halle verlor die Mannschaft von Coach Frank Acheampong gegen den Nachwuchs der Bayer Giants Leverkusen eine am Ende dramatische Partie, nach doppelter Verlängerung, mit 76:78 (25:22).

 

Die Hausherren starteten mit viel Energie in die Partie und wollten die Niederlage in Giessen schnell vergessen machen. Nennenswert absetzen konnten sie sich jedoch nicht und führten nach zehn Spielminuten lediglich mit drei Zählern (19:16). Im zweiten Viertel hatten dann beide Teams Probleme, den Ball im gegnerischen Korb unterzubringen. Leverkusen dominierte zwar die Bretter, konnte aus den zahlreichen Offensiv-Rebounds aber kein Kapital schlagen. Zur Pause lag rent4office Nürnberg mit 25:22 in Front.

 

Leverkusen rettet sich in die Overtime

 

Auch im dritten Viertel egalisierten sich die zwei Mannschaften und so blieb der Vorsprung der Mittelfranken auch weiterhin bei drei Zählern (40:37). Im Schlussabschnitt setzten die Spieler von Coach Acheampong dann alles auf eine Karte und wollten eine schnelle Entscheidung herbeiführen. Leverkusen blieb aber dran und erzwang vor den Augen der rund 70 Zuschauer eine Verlängerung (61:61). Da beide Teams je zehn Punkte erzielten, wurde der Ausgang der Partie beim Stand von (71:71) erneut vertagt. In der zweiten Overtime waren die Gäste dann einen Hauch frischer und hatten das Glück auf ihrer Seite. Am Ende gewannen die Bayer Giants Leverkusen 76:78.

 

Acheampong: „Zu hektisch agiert“

 

„Das ist eine sehr schmerzhafte Niederlage für uns“, konstatierte Nürnbergs Trainer nach dem Schlusspfiff. „Wir haben das ganze Spiel über gut gekämpft und die Partie kontrolliert. In der entscheidenden Phase haben wir aber den Faden verloren, zu hektisch agiert und falsche Entscheidungen getroffen. Für uns ein Spiel, aus dem wir lernen müssen“, so Acheampong weiter.

 

Punkteverteilung rent4office Nürnberg: Meredith 26 Pts., 12 Rbds., 10 Ass., Gahlert 26 Pts., 11 Rbds., Kamper 9 Pts., Przybille 7 Pts., Veljkovic 5 Pts., Engel 2 Pts., Amegan 1Pt., Vormstein, Serb, Klaußner, Hubmann & Pryszcz 0 Pts.


Pressemitteilung: rent4office Nürnberg 



0 Kommentare

 

33 Mitglieder
328 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung