Regionalliga

FCBB II siegt im Spitzenspiel der RSLO gegen Treuchtlingen

TheBloob am 22.02.2016 um 09:41

Zur ungewohnten Mittagszeit stieg das Topspiel des 19. Spieltag in der Regionalliga Südost: Der Erste empfing den Dritten in der Säbenerstr. Der Tabellenführer konnte dabei mit einem deutlichen 91:68-Sieg (45:31) den 17. Saisonerfolg verbuchen.
Beide Mannschaften mussten dabei auf wichtige Spieler verzichten. Bei den Bayern fehlten Ivo Garic, Marvin Ogunsipe und Richard Freudenberg. Die Gäste beklagten den Ausfall von Topspieler Peter Maischak und Volker Lang.
Die Münchner begannen mit Sebastian Schmitt, Angelo Görsch, Karim Jallow, Tobias Korndoerfer und Daniel Mayr. Der Start in die Partie gelang aus Bayernsicht: Daniel Mayr unterzog der Korbanlage den ersten Belastungstest (6:2/2. Minute). Im ersten Viertel wollte ein rechter Spielfluss jedoch nicht aufkommen, da beide Mannschaften ob der Bedeutung des Spiels nervös agiert und das Spielgeschehen durch zahlreiche Fehlwürfe und Ballverluste beeinträchtigt wurde.
Angetrieben von etwa 50 mitgereisten Gästeanhängern konnten die Treuchtlinger nach einem Huhn-Sprungwurf die Partie quasi ausgleichen (13:12/5.).
Im zweiten Viertel verlief das Spiel dann schon eher in die rot-weiße Richtung: Ein Markovic-Korbleger markierte das Ende eines 11:0-Laufs (33:17/22.). Mit einer 45:34 Führung der Bayern ging es in die Kabinen.
Die Mannschaft von Stephan Harlander konnte im zweiten Spielabschnitt nicht an das gute Auftaktviertel anknüpfen, musste ihren Ausfällen Tribut zollen und konnte den Bayernangriffen zusehends weniger entgegensetzen. Nach einem Dreier von NBBL-Spieler Luca Burkardt bewegte sich der Vorsprung über die psychologisch bedeutsame 20-Punkte-Grenze (60:39/24.).
Da das Spiel früh entschieden war, konnte Trainer Kostic allen elf Spielern Einsatzzeit verschaffen, die dieses Vertrauen zu jeweils mindestens einem Korb nutzten. Die sogenannten "Bankspieler" konnten immerhin 36 Punkte für sich verbuchen. Dabei bestachen die Point Guards Sebastian Schmitt (8 Assists) und Georg Beyschlag (6 Assists) immer wieder mit guten Pässen für ihre Mitspieler.

Am kommenden Wochenende hat die Regionalligamannschaft spielfrei. Durch die Niederlage rutschen die Gäste aus Treuchtlingen vom dritten auf den vierten Tabellenplatz. Der FCBB verbleibt natürlich auf dem ersten Rang.

Für den FCBB spielten: Tobias Korndoerfer (15 Punkte), Daniel Mayr (12/10 Rebounds), Sebastian Schmitt (11/8 Assists), Nemanja Markovic (10), Georg Beyschlag (10/6 Assists), Angelo Görsch (9), Karim Jallow (8), Luca Burkardt (5), Dejan Kovacevic (5), Eddy Edigin (4) und Mario Hack Vazquez (2).  


Pressemitteilung: FC Bayern München 



2 Kommentare

 

2 Mitglieder
240 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung