Fraport SKYLINERS

Heimspiel zum Auftakt des FIBA Europe Cup Achtelfinales gegen Larnaca

TheBloob am 15.02.2016 um 18:13

Willkommen in der ersten Playoff-Runde für die FRAPORT SKYLINERS. Im FIBA Europe Cup Achtelfinale eröffnen die Frankfurter Basketballer die Best-of-Three-Serie gegen AEK Larnaca (Zypern) mit einem Heimspiel am Mittwoch, 17.2. um 20 Uhr.

Die Ausgangslage

Diejenige Mannschaft, welche als erstes zwei Siege einfahren kann, schafft den Sprung in das Viertelfinale des europäischen Wettbewerbs. Dabei genießen die FRAPORT SKYLINERS in einem möglichen dritten und damit entscheidenden Spiel das Heimrecht gegen Larnaca. Während die Frankfurter weiterhin ungeschlagen mit einer Bilanz von 12:0 im Turnier dastehen, kommen die Zyprer mit einer Bilanz von 6:6 nach Frankfurt. In der nationalen Liga konnte der amtierende zyprische Meister nach zwei Niederlagen zum Saisonauftakt die weiteren elf Spiele für sich entscheiden.

Zum Gegner

Larnaca hat eine Mannschaft gespickt mit Veteranen. Der wohl bekannteste Name dürfte der von Primoz Brezec sein, der insgesamt 342 Spiele in der NBA absolvierte. Der 2.16 Meter große Slowene gehört trotz seiner 36 Jahre immer noch zu den dominantesten Spielern im Wettbewerb und erspielt sich durchschnittlich 17.1 Punkte (Feldwurfquote: 64.9%) und greift 7.6 Rebounds ab. Alte Bekannte aus der Beko BBL sind vor allem Flügelspieler Brandon Bowman, der letzte Saison noch in Bayreuth auf Korbjagd ging und im FIBA Europe Cup derzeit auf 12.2 Punkte und 7.3 Rebounds kommt. Auch Aufbauspieler Thaddus McFadden kennt das deutsche Basketball-Oberhaus aus seiner Zeit in Braunschweig (Saison 2012/13). Larnaca führt er bei den Punkten (18.3) und Steals (2.3) an und verteilt zudem 3.0 Assists. Dazu trifft er gefährliche 43.9% seiner Dreipunkteversuche.

„Larnaca hat einige Spieler, die auf hohem Niveau gespielt haben. Sie sind sehr athletisch, physisch und stark beim Rebound. Sie erinnern mich eher an ein Beko BBL-Team, als die meisten anderen europäischen Teams gegen die wir bislang gespielt haben. Es ist kein Zufall, dass sie im Achtelfinale stehen“, so FRAPORT SKYLINERS Headcoach Gordon Herbert über den Gegner.

Die eigene Situation

Eine neue Siegesserie von zwölf in Folge, wie sie vor der jüngsten Niederlage gegen Ludwigsburg am Wochenende (74:70) erarbeitet wurde, würde den FRAPORT SKYLINERS genau jetzt sehr gut zu Gesichte stehen. Achtelfinale im FIBA Europe Cup, Halbfinale im Beko BBL TOP FOUR und die danach folgenden Ligaspiele gegen Bamberg, Ulm und München – bei diesem Programm bewährt sich die „Ein-Spiel-nach-dem-anderen“-Denkweise, welche die Mannschaft inne hat. Zudem hilft, dass Aufbauspieler Konstantin Klein nach überstandenem Bänderriss am Samstag bereits wieder mitwirken konnte und dem Team somit mehr Tiefe und Flexibilität verleiht. Topscorer im europäischen Wettbewerben ist nach seinen vier im Frankfurter Trikot absolvierten Spielen Philip Scrubb mit 16.8 Punkten, gefolgt vom stark aufspielenden Jordan Theodore (14.1 Pkt, 4.4 Ass, 3.2 Ass), der gegen Ludwigsburg 22 Pkt und 7 Ass auflegte.

„Wir haben gegen Ludwigsburg trotz 14 Punkten Rückstand nie aufgegeben. Diese Qualität zeichnet unser Team aus. Am Ende hatten wir dadurch die Chance, per Dreier auszugleichen. Wir haben uns nie auf die vorherige Siegesserie konzentriert, sondern immer nur auf den Prozess besser zu werden. Genauso machen wir auch weiter“, erklärt Herbert.

So geht es weiter

In der Frankfurter Basketball-Familie heiß ersehnt, steht am Wochenende das Beko BBL TOP FOUR in München an. Über 430 Fans werden das Team vor Ort unterstützen und gemeinsam das Basketball-Wochenende erleben. Das Halbfinale gegen Berlin findet am Samstag, 20. Februar, um 19 Uhr statt.

Und für die Daheimgebliebenen: Alle Partien werden live und kostenlos von www.telekombasketball.de übertragen.

 

Pressemitteilung: FRAPORT SKYLINERS 



0 Kommentare

 

54 Mitglieder
447 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung