BG Göttingen

BG empfängt Bayern zur TOP-FOUR-Generalprobe

TheBloob am 15.02.2016 um 18:10

Göttingen, 15. Februar 2016 - Für die BG Göttingen steht nach sechs Wochen ohne Heimspiel nun der zweite Auftritt innerhalb von drei Tagen in der heimischen Sparkassen Arena auf dem Programm. Die beiden Aufgaben gegen direkte Konkurrenten im Abstiegskampf hat das Team von BG-Headcoach Johan Roijakkers mit Bravour gelöst (Sieg in Crailsheim und gegen Bayreuth), jetzt erwarten die Veilchen ein anderes Kaliber. Am morgigen Dienstag, 16. Februar, gastiert der FC Bayern München in Göttingen (19:30 Uhr, Sparkassen Arena, live auf www.telekombasketball.de). Der Spieltag wird präsentiert von der Bäckerei Hermann.

„Bayern München spielt eine tolle Saison, sowohl in Deutschland, als auch in Europa“, sagt Roijakkers über den kommenden Gegner, für den nach der Partie bei den Göttingern der erste Saison-Höhepunkt ansteht. Im heimischen Audi Dome kämpft die Mannschaft von Bayern-Headcoach Svetislav Pesic beim Beko BBL TOP FOUR um den ersten Titel dieser Spielzeit. Dennoch werden sich die Münchener zuerst auf das Duell in Göttingen konzentrieren.

Im Hinspiel ließ das Starensemble der Roijakkers-Truppe keine Chance und gewann alle vier Abschnitte deutlich. Am Ende stand eine 73:114-Niederlage, die auch Veilchen-Kapitän David Godbold mit seinen 17 Punkten nicht verhindern konnte. Die Süddeutschen sind in der Beko BBL Verfolger Nummer eins des deutschen Meisters Brose Baskets aus Bamberg. Das Pesic-Team erzielt die zweitmeisten Punkte pro Spiel (rund 90) weist eine sehr gute Dreierquote auf (rund 40 Prozent), holt die meisten Defensiv-Rebounds aller Mannschaften (26,5) und klaut seinen Gegner am häufigsten den Ball (7,7 Steals).

Aus dem sehr ausgeglichenen Team sticht kein Akteur hervor: Die besten Punktesammler sind Dusko Savanovic (13,7), Bryce Taylor (12,0), Nihad Djedovic (11,4), John Bryant und Alex Renfroe (je 10,7) sowie Deon Thompson (10,4). Die gefährlichsten Drei-Punkte-Schützen sind Renfroe (54 Prozent Trefferquote), Savanovic, Paul Zipser (beide 46 Prozent) und Taylor (43). Unter den Körben räumen Bryant (6,8 Rebounds) und Thompson (4,1) auf. Das Spiel wird gelenkt von Renfroe (5,7 Assists), Anton Gavel (4,0) und Neuzugang Justin Cobbs (3,2), der den abgewanderten K.C. Rivers ersetzte.

„Bayern hat auf jeder Position Spitzenspieler und ist einer der Top-Favoriten auf die Meisterschaft“, sagt Roijakkers. Auch die verletzungsbedingten Ausfälle v0n Taylor und Djedovic kompensierte das Pesic-Team beim souveränen 91:70-Sieg über die Basketball Löwen Braunschweig am vergangenen Wochenende ohne Probleme. Die beiden Guards befinden sich im Aufbautraining, so dass ein Einsatz morgen in Göttingen durchaus möglich ist. Spätestens zum Beko BBL TOP FOUR sollen die beiden wieder fit sein.


Pressemitteilung: BG Göttingen 



0 Kommentare

 

7 Mitglieder
316 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung