WALTER Tigers Tübingen

Das ewig junge Derby zwischen Tübingen und Ulm steht an

25shooter am 12.02.2016 um 21:50

Es wird wieder heiß im Tübinger Dschungel! Am Samstag (20:30 Uhr, Paul Horn-Arena) empfangen die WALTER Tigers Tübingen ihren schwäbischen Nachbarn ratiopharm ulm zum wohl emotionalsten Derby der Beko BBL. Dabei können sich die Fans in der Paul Horn-Arena auf eine packende Stimmung einstellen: Mindestens 600 Anhänger der Ulmer werden dieses Jahr den Weg nach Tübingen finden und zusammen mit den Fans der WALTER Tigers für eine kochende Atmosphäre sorgen. Doch auch sportlich hat die Partie einiges zu bieten! Ulm ist mit elf Siegen aus den letzten zwölf Partien derzeit eines der hungrigsten Teams der Liga, während die Tübinger unter ihrem neuen Head Coach Tyron McCoy zuletzt eine positive Entwicklung erkennen ließen. Brisanz bietet auch die Rückkehr von Augustine Rubit an seine alte Wirkungsstätte. Der Forward wechselte im vergangenen Sommer von Tübingen nach Ulm. Im Gegensatz zu Dane Watts, den es 2011 von Tübingen nach Ulm zog, oder Romeo Travis, der 2009 von der Donau an der Neckar wechselte, blieb der Aufschrei in den Tübinger Fanlagern jedoch relativ verhalten. Wie immer wird die Partie live und in HD-Qualität bei telekombasketball.de übertragen. Sichern Sie jetzt die letzten Tickets an den bekannten Vorverkaufsstellen, im Tigers-Onlineshop unter https://www.eventimsports.de/ols/tigers oder im Callcenter unter 01806/997728. An der Abendkasse wird es keine Tickets mehr geben.

Die Ausgangslage:

Vor der Saison war für alle Experten klar, dass ratiopharm ulm ohne größere Mühen die Playoffs erreichen sollt. Doch der Saisonstart für die Donaustädter verlief alles andere als gut. Den Mannen von Head Coach Thorsten Leibenath gelangen nur drei Siege aus den ersten zehn Partien. Immer wieder hatten die Ulmer mit Verletzungen zu kämpfen. Da ist es wenig überraschend, dass nur fünf Spieler im Ulmer Kader bei bisher allen 21 Saisonspielen auf dem Parkett standen. Doch so durchwachsen der Saisonstart, umso besser präsentierten sich die Ulmer in der Folge! Bis zum 21. Spieltag gelangen den Ulmern zehn Siege, schließt man den 95:67-Kantersieg am zehnten Spieltag über die BG Göttingen ein, konnten die Ulmer elf ihrer letzten zwölf Begegnungen gewinnen. Besonders beeindruckend der 91:72-Heimerfolg über den FC Bayern Basketball am vergangenen Spieltag. Doch auch die Erfolge über Frankfurt und Oldenburg lassen aufhorchen und verdeutlichen das große Potential der Ulmer Mannschaft. Und auch international konnten die Spatzen überzeugen: Im EuroCup musste man erst im Top 32 das Aus hinnehmen. In einer starken Gruppe mit München, Bilbao (Spanien) und Banvit (Türkei) waren die Ulmer letztendlich jedoch ohne Chance.

Der Trainer:

Der 40-jährige Thorsten Leibenath befindet sich in Ulm in seiner fünften Spielzeit als Cheftrainer. Pikant: Gegen die Tübinger konnte Leibenath alle Pflichtspiele für sich entscheiden. Zuvor war der gebürtige Leverkusener zwei Jahre für die Artland Dragons tätig und davor eine Saison bei den GIESSEN 46ers. Seit Leibenath das Zepter in Ulm schwingt, ist ratiopharm ulm jedes Jahr in die Playoffs eingezogen. Gleich in seiner ersten Saison (2011/2012) gelang ihm die deutsche Vize-Meisterschaft und Rang drei im Beko BBL-Pokal. Dazu wurde er zum Trainer des Jahres ausgezeichnet. Ein Jahr später zogen die Ulmer unter Leibenath ins Eurocup-Viertelfinale ein, im Beko BBL TOP FOUR unterlag man vor heimischer Kulisse erst im Finale ALBA BERLIN. Zweifelsohne feierte Leibenath in Ulm seine bisher größten Erfolge als Trainer. Auch in dieser Saison ist dem 40-Jährigen viel mit seiner Mannschaft zuzutrauen, eine Schwächephase hat das Team bereits zu Saisonbeginn hinter sich gebracht. Nun streben die Ulmer mit Leibenath gewaltig in Richtung der vorderen Tabellenplätze.

Die Schlüsselspieler:

Klar ist, die Ulmer verfügen über einen Kader, mit welchem das Erreichen der Playoffs praktisch sehr sicher ist. Klar ist auch, dass das Spiel der Ulmer mit der Leistung von Nationalspieler Per Günther steht und fällt. Der 28-Jährige ist Dreh- und Anspielpunkt der Ulmer und kommt auf 13,5 Punkte und 5,6 Assists. Dazu ist Günther Fanliebling des eigenen Anhangs. Mit Augustine Rubit und Raymar Morgan verfügen die Donaustädter zudem über eines der besten Power Forward-Duos in der Beko BBL. Sein Wechsel von Tübingen nach Ulm hat sich für Rubit (14,0 ppg, 7,2 rpg) ausgezahlt, auch an der neuen Wirkungsstätte kann der 26-Jährige seine Leistungen aus dem Vorjahr bestätigen (13,6 ppg, 6,9 rpg). Sein Pendant ist Morgan (15,3 ppg, 6,8 rpg), der wie Rubit ebenfalls durch eine explosive Spielweise überzeugt. Interessant: Ulm hat das Team im Vergleich zum Saisonstart deutlich verändert: Pierra Henry kam für den nach Israel abgewanderten DeAndre Kane, dazu Chris Babb für den lange Zeit verletzten Carlon Brown. Gerade der US-Amerikaner Babb explodierte zuletzt gegen München: Mit 29 Zählern, davon sieben von zehn Dreiern, war die Nachverpflichtung ein Garant für den Ulmer Sieg. Babb ist der vierte Akteur, der mit 11,3 Zählern zweistellig punktet. Mit der personellen Neuausrichtung haben die Ulmer nun auch den Schlüssel für eine gute Runde gefunden. Der momentane Erfolg gibt dem Kontrahenten aus der Münsterstadt mehr als recht.

Gut zu wissen!

Am Samstag findet der nächste Fantalk statt. Die Tübinger Basketballlegende Thomas Unger wird sich nach der Partie den Fragen von Markus Goller im TSG-Heim stellen.

Ein wichtige Rolle könnten die Rebounds spielen: Ulm belegt mit 36,1 Korbabprallern Rang fünf, die Tübinger mit nur 32,1 Rebounds nur Platz 14.

Tübingen wartet seit neun Spielen auf einen Derby-Erfolg. Der letzte Sieg datiert vom 26. Februar 2011, damals gewannen die Raubkatzen mit 84:81 in der Ulmer Kuhberghalle.

Spruch zum Spiel:

"Ulm ist derzeit in einer herausragenden Verfassung und spielt sehr erfolgreich. Wir müssen unseren besten Basketball zeigen. Am Spielausgang gibt es keine Zweifel: Wir wollen gewinnen!" (Tyron McCoy, Trainer WALTER Tigers Tübingen) 

 

Pressemitteilung: WALTER Tigers Tübingen

 



0 Kommentare

 

25 Mitglieder
198 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung