ProA

Baskets-Duell am Samstag

TheBloob am 11.02.2016 um 21:58

#fürEssen: Mit STAUDER und Rot-Weiss Essen zu den Baskets

 

Am Samstag, den 13.02.2016 kommt es in Essen zum NRW-Spiel zwischen den ETB Wohnbau Baskets und den finke baskets Paderborn. Spielbeginn in der Halle „Am Hallo“ ist um 19:30 Uhr.

 

In dieser Partie treffen die Tabellennachbarn auf Platz dreizehn und vierzehn aufeinander. Essen konnte das Auswärtsspiel mit 79:66 für sich entscheiden, steht durch den Punktabzug aber zwei Punkte hinter Paderborn.

 

Für die Gäste war die bisherige Saison ein Wechselbad der Gefühle. Nachdem sie zu Beginn keiner im oberen Drittel erwartet hätte, legten sie einen furioses 5:2 Start hin. Es folgte ein Loch und eine negative Serie von elf Niederlagen in Folge, die jüngst am vergangenen Wochenende ein Ende fand. In der heimischen Maspernhalle bezwang die Truppe nach langem Rückstand Rhöndorf durch ein starkes 29:13 Schlussviertel mit 86:82.

 

Verzichten müssen die Gäste verletzungsbedingt auf Center Ivan Buntic. Trotzdem dürfen sich die Wohnbau Baskets auf reichlich Arbeit unter dem Korb einstellen, da Paderborn auf die erfahrenen Nick Schneiders (2,13 m.) und Morgan Grim zurückgreifen kann. Gut eingeschlagen hat der nachverpflichtete Guard Steven Bennett (13 Punkte im Schnitt) der insbesondere Point Guard Chase Adams (Effektivität 13,4) entlastet.

 

Beim ETB wird weiterhin Christoph Hackenesch (Handbruch) in der Rotation unter dem Korb schmerzlich vermisst. Auch wenn es nicht mehr zu beweisen ist, hätte es mit „Hack“ in einer gut aufgelegten Truppe wahrscheinlich zum Sieg gegen Nürnberg gereicht. Diese Punkte wollen sich Marco Buljevic, Paul Albrecht gegen sein ehemaliges Team und Co. nun unbedingt wieder holen und eine gute Leistung endlich in Zählbares verwandeln. Yannik Tauch wird erkältungsbedingt fehlen. Alle weiteren Spieler sind einsatzbereit und brennen auf den nächsten Auftritt in heimischer Halle.

 

Wohnbau Baskets Trainer Igor Krizanovic: „Wir haben in der Woche gut und intensiv an uns gearbeitet. Insbesondere gegen die Nürnberger Zonenverteidigung haben wir uns nicht clever genug angestellt und on top zu viele offensive Rebounds zugelassen. In beiden Punkten haben wir unter der Woche Fortschritte erzielt. Natürlich fehlt uns Christoph (Hackenesch) aber wir können es nicht ändern. Auch mit einer 9er Rotation: Wir spielen Zuhause und alle sind heiß auf den Sieg. Wir stellen uns auf ein enges Spiel und einen kampfbetonten Gegner ein.“

 

Privatbrauerei Stauder präsentiert Ticketaktion

 

Auf Unterstützung aus der Essener Sportfamilie können die Baskets setzen. In Kooperation mit Fußball Traditionsverein Rot-Weiss Essen präsentiert die Privatbrauerei Jacob Stauder eine ganz besondere Ticketaktion für Vereinsmitglieder oder Dauerkarteninhaber von RWE. Bei Vorlage der aktuellen Jahreskarte erhält jeder RWE-Fan ausschließlich an der Abendkasse der Baskets eine Eintrittskarte zum Aktionspreis von vier Euro.

 

Geschäftsführer Patrick Seidel: „Unser besonderer Dank gilt der Privatbrauerei Jacob Stauder, einem unserer treuesten Partner und Prof.Dr.Michael Welling stellvertretend für RWE für den Zusammenhalt innerhalb des Essener Sports und die Umsetzung dieser kurzfristigen Aktion. Wir freuen uns über jeden einzelnen RWE-Fan, der es Samstag mit den Wohnbau Baskets hält. Herzlich Willkommen.“

 

Pressemitteilung: ETB Wohnbau Baskets Essen 



0 Kommentare

 

10 Mitglieder
282 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung