Regionalliga

Mit frischen Beinen gegen Zwickau

TheBloob am 10.02.2016 um 17:52

Oberhaching Tropics empfangen nach spielfreiem Wochenende die sächsischen GGZ Baskets

 

Am Sonntag (16 Uhr) treffen die Basketballer der TSV Oberhaching Tropics in der 1. Regionalliga Südost am heimischen Tropical Beach auf die GGZ Baskets Zwickau. Ein richtungsweisendes Spiel, will man im Kampf um das erklärte Saisonziel, Rang fünf, noch ein Wörtchen mitreden. Nach einem spielfreien Wochenende kann Tropics-Coach Maras wieder auf seinen Topscorer zurückgreifen.

 

Genau zur rechten Zeit kam für Tropics-Headcoach Robert Maras das vergangene, spielfreie Wochenende. Zeit, die Akkus wieder aufzuladen nach dem schweren Auftaktprogramm in die Rückrunde. „Die Spieler hatten am Freitag frei“, sagte Maras, „wir haben zweimal gut trainiert. Das hatten sie sich verdient.“ Vor allem gebe diese Spielpause den Verletzten im Lazarett der Gelbhemden eine weitere Woche, um an ihren Comebacks zu arbeiten.

Am Dienstag bat der 37-Jährige allerdings sofort wieder in der Halle. Mit dabei auch Athletik-Trainerin Liane Weber, die individuell mit einigen angeschlagenen Spielern arbeitete. Nicht mit an der Seitenlinie, sondern schon wieder auf dem Feld agierte ein Leistungsträger: Malo Valérien. Der Topscorer der Tropics, bei dem nach der Partie in Vilsbiburg schon Schlimmes befürchtet worden war, ist nach einer Bänderdehnung wieder fit. Einen Valérien in Topform werden die Kyberg-Basketballer am Sonntag auch benötigen. Mit den GGZ Baskets Zwickau ist ein unangenehmer Gegner zu Gast am Tropical Beach. Die Sachsen stehen auf dem elften Tabellenrang, haben jedoch nur einen Sieg Rückstand auf die achtplatzierten Tropics und könnten mit einem Sieg am Kyberg an ihnen vorbeiziehen.

Dreh- und Angelpunkt im Spiel des Teams aus Mitteldeutschland ist US-Amerikaner Arthur Phillips. Der 1,88 m-große Combo-Guard ist nach Vilsbiburgs John Boyer wohl der vielseitigste Spieler in der Liga. Dies belegen auch die Statistiken: mit 20,9 Punkten, 8,7 Rebounds und 5,9 Assists pro Spiel liegt er in allen drei Wertungen unter den Top 3 der 1. Regionalliga Südost. Seine Vielseitigkeit ließ er die Tropics schon im Hinspiel spüren: bei der 69:79-Pleite schrammte er mit 25 Punkten und 9 Rebounds nur knapp an einem „Double-Double“ vorbei. „Phillips ist ein Spieler, den du nie komplett aus dem Spiel nehmen kannst“, weiß auch Maras um die Stärke des Zwickauer Schlüsselspielers. Ziel sei es, dem Rest des Teams so wenig Spielraum wie möglich zu gestatten. Besonders auf das defensive Reboundverhalten wird es dabei ankommen. Zwickau belegt mit 35 Rebounds pro Partie momentan den letzten Platz in dieser Kategorie. Die Möglichkeit also für das Center-Trio Markus Hübner, Miljan Grujic und Friedrich Schenk, wichtige Abpraller einzusammeln und nicht, wie gegen die Baskets Vilsbiburg, zu viele zweite Chancen zuzulassen. „Auch die Aufbauspieler müssen dabei mithelfen, Phillips ist mit seiner Athletik ein starker Rebounder“, warnt Maras vor dem US-Boy. Unterstützung erhält dieser offensiv vor allem durch zwei weitere Import-Spieler: der Slowake Robi Gobec (14,6) und der erfahrene Rumäne Alexei Andrus (13,2) können genauso wie Veteran Andreas Endig (13,9) zweistellig scoren. Jedoch sind auch die Sachsen eher verhalten in die Rückrunde gestartet. Aus drei Partien konnte man keinen Sieg mitnehmen, darunter auch eine bittere 85:100-Heimniederlage gegen den vermeintlichen Underdog der Longhorns Herzogenaurach.

Wie schon eingangs erwähnt hat sich die Lage im Krankenlager der Tropics wieder etwas entspannt. Malo Valérien kehrt zurück aufs Feld und auch Julien Lippert konnte in den letzten Einheiten voll mittrainieren. Wenn dieser, genau wie Miljan Grujic, nach seiner Sprunggelenksverletzung wieder zu alter Form findet, bieten sich den Tropics deutlich mehr Optionen in Defensive und Offensive.

Spielbeginn ist am Sonntag, den 14. Februar 2016, um 16 Uhr am Tropical Beach im Gymnasium Oberhaching.

Zuschauer mit gelber Oberbekleidung erhalten auch dieses Mal freien Eintritt. Weiter Informationen findet ihr unter dem dazugehörigen Facebook-Event (https://www.facebook.com/events/516999961815373/) und auch auf unserer Facebook-Seite (https://www.facebook.com/OberhachingTropics).


Pressemitteilung: TSV Oberhaching Tropics 



0 Kommentare

 

55 Mitglieder
477 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung