MHP RIESEN Ludwigsburg

Eurocup Last 32: Nervenstärke gezeigt, wichtigen Sieg geholt

TheBloob am 03.02.2016 um 23:27

Die MHP RIESEN Ludwigsburg haben weiterhin Chancen auf das Achtelfinale des Eurocup. Am Mittwochabend siegten die Ludwigsburger mit 81:76 bei Stelmet Zielona Gora und verbesserten ihre Last 32 Bilanz so auf 2:3 Siege.

Durch den Erfolg in Polen können die MHP RIESEN am kommenden letzten Last 32-Spieltag die Achtelfinalteilnahme perfekt machen. Dann empfangen sie das bereits als Gruppensieger qualifizierte Zenit St. Petersburg in der MHPArena (10. Februar, 20 Uhr). Um ins Achtelfinale zu gelangen, muss Ludwigsburg das abschließende Spiel gewinnen und zugleich muss Venedig gegen Zielona Gora gewinnen.

Eine konzentrierte und engagierte Leistung legte in Zielona Gora den Grundstein für den Erfolg. Jon Brockman markierte mit 19 Punkten und 17 Rebounds ein beeindruckendes „Double Double“. Rocky Trice glänzte mit seiner Vielseitigkeit und steuerte 14 Punkte, 9 Rebounds, 4 Assists und 4 Steals bei. Mit 6/6 Freiwürfen bleib Trice auch in der „Crunchtime“ ganz cool und verhalf seinen RIESEN zum dringend benötigten Auswärtssieg – bei einer Niederlage wären die Chancen auf die nächste Runde passé gewesen.

Bei Stelmet Zielona Gora überzeugte der Rumäne Vlad Moldoveanu mit 17 Punkten und 6 Rebounds. Stichwort Rebounds: Das Duell um die „Bretter“ gewann Ludwigsburg mit 46:40. Zudem trafen die Barockstädter besser aus dem Feld und an der Freiwurflinie.

Punkte MHP RIESEN Ludwigsburg: Brockman 19, Trice 14, O’Neale 11, Cotton 10, Johnson 7, Waleskowski 7, Loesing 6, McCray 3, Munoz 2, Boone 2, Huff

Punkte Stelmet Zielona Gora: Moldoveanu 17, Ponitka 16, Borovnjak 10, Bost 9, Szewczyk 6, Djurisic 6, Koszarek 5, Gruszecki 4, Hrycaniuk 3

Schiedsrichter: Carlos Cortes (Spanien), Nicola Maestre (Frankreich), Uros Obrknezevic (Serbien)

Zuschauer: 2.237

Stimme zum Spiel:

Rocky Trice (Guard MHP RIESEN Ludwigsburg): „Wir wussten, dass es ein entscheidendes Spiel war. Daher sind wir aggressiv ins Match gegangen. Unser defensiver Druck hat uns sehr geholfen. Dadurch hatte Zielona Gora zwar einige Freiwürfe, doch wir sind nicht vom Konzept abgerückt und uns am Ende mit „Big Plays“ einen wirklich wichtigen Sieg gesichert!“


Spielverlauf:

Mit Kerron Johnson, Rocky Trice, Tekele Cotton, Adam Waleskowski und Jon Brockman starteten die MHP RIESEN in das Match im Centrum Rekreacyjno Sportowe. Vor allem Rocky Trice sorgte in der Anfangsphase für Hochbetrieb. 10 Punkte markierte der flinke Guard allein im 1.Viertel und hatte so maßgeblichen Anteil an der 21:16 Führung seiner MHP RIESEN.

Im zweiten Viertel bekamen die Ludwigsburger zunächst jenseits der Dreierlinie viel Platz und nutzen dies, um mit erfolgreichen Distanzwürfen weiter zu erhöhen. Auch in der Folge gingen sie höchst engagiert zu Werke und zogen so auf 34:22 davon. Durch die zahlreichen Fouls kamen die Gastgeber indes zu insgesamt 24 Freiwürfen (bei 29 Versuchen) in der ersten Halbzeit. Ludwigsburg kam so aus dem Tritt. Zielona Gora kam hingegen immer näher und glich schließlich zum 40:40 aus. Zur Halbzeit lagen die MHP RIESEN dennoch knapp mit 44:42 vorne.

Nach der Pause blieb die Partie eng und umkämpft. Die MHP RIESEN behaupteten dabei stets eine leichte Führung (55:50, Mitte des dritten Viertels). Mit einer spektakulären Sequenz, erst Royce O’Neale mit dem tiefen Dreier, dann Johnson mit einem Fastbreak Layup, brachten sie noch etwas mehr Distanz zwischen sich und die Polen. Mit 63:55 ging es in das Schlußviertel.

Hier sorgten Offensivrebounds dafür, dass Ludwigsburg weiter den Vorteil im Spiel hatte (70:63). In den letzten fünf Minuten der Partie schienen die MHP RIESEN ihre Nerven und das Spiel im Griff zu haben. Allerdings verkürzte Zielona Gora auf drei Zähler, so dass eine packende Schlussminute über Sieg und Niederlage entschied. Hier blieb das Team um Rocky Trice cool und feierte einen 81:76 Auswärtstriumph.


Pressemitteilung: MHP RIESEN Ludwigsburg  



0 Kommentare

 

40 Mitglieder
418 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung