ProB

MTV Herzöge siegen 66:57 in Wedel

TheBloob am 01.02.2016 um 18:21

Rehberger-Team festigt zweiten Tabellenplatz
Den dritten Sieg im dritten Auswärtsspiel in Folge feierten die MTV Herzöge
Wolfenbüttel am gestrigen Sonntag in Wedel. Mit dem 66:57 festigt die Mannschaft
von Ralf Rehberger den zweiten Tabellenplatz in der ProB Nord und kann am
kommenden Sonntag selbstbewusst in das Heimspiel gegen die AstroStars Bochum
(Tabellenvierter) gehen.
Nach einem Sieg sah es in Schleswig-Holstein zunächst jedoch nicht aus, die Herzöge
erwischten einen denkbar schlechten Start. Erst nach fünf Minuten Spielzeit sorgte
Demetrius Ward mit einem Dreier für die ersten Wolfenbütteler Punkte, für die Gastgeber
standen zu diesem Zeitpunkt bereits sieben auf der Anzeigetafel. Drei Minuten später war es
ebenfalls Ward, der sich mit einem erfolgreichen Korbleger für die erste herzögliche Führung
verantwortlich zeichnete (10:9, 8. Spielminute). Was zu diesem Zeitpunkt noch niemand
ahnte: Die ohne Marcel Schwarz, Marius Pöschel und Jörn Wessels angetretenen Herzöge
würden die Führung bis zum Spielende nicht mehr abgeben.
Das erste Viertel entschied man mit 15:11, das zweite mit 18:14 für sich. Ein starkes drittes
Viertel mit einer zwischenzeitigen 16-Punkte-Führung (41:25, 24.) brachte die
Vorentscheidung. Aufgrund einiger kopfloser Aktionen im Angriff kamen die Gastgeber im
Schlussviertel zwar bis auf neun Zähler heran, dabei blieb es dann jedoch und die Herzöge
brachten den Sieg letztlich souverän nach Hause. Topscorer waren Sid-Marlon Theis (19
Punkte / 7 Rebounds / 4 Steals) und Robin Amaize (18 / 9 / 3). Bemerkenswert, da beide
erst mitten in der Nacht vom BBL-Spiel der Basketball Löwen zuhause waren (Komplette
Statistik).
„Ich bin sehr stolz auf meine Jungs, entscheidend waren heute einmal mehr die tolle Moral
und der gute Geist in unserem Team. Jetzt brauchen wir möglichst schnell alle Kranken und
Verletzten zurück im Training, um uns im Training vernünftig auf starke Bochumer
vorbereiten zu können“ so ein zufriedener Ralf Rehberger nach dem Spiel. Am kommenden
Sonntag spielen die MTV Herzöge endlich wieder in der heimischen Lindenhalle. Sprungball
gegen den Tabellenvierten aus Bochum ist um 18:00 Uhr.


Pressemitteilung: MTV Herzöge 



0 Kommentare

 

34 Mitglieder
572 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung