Regionalliga

Gute Teamleistung bringt Heimerfolg

TheBloob am 01.02.2016 um 18:18

Mit einem Heimsieg gegen die EVL Baskets Limburg konnte die zweite Mannschaft der Crailsheim Merlins am Samstagabend einen weiteren Befreiungsschlag im Abstiegskampf der 1. Regionalliga Südwest feiern. Durch den 75:64-Erfolg zog die Buchmann-Truppe mit dem Tabellennachbarn aus Limburg gleich.
Crailsheim, 01.02.2015. Das letzte Januarwochenende 2016 war an freudigen Sportereignissen kaum zu überbieten. Tennis-Ass Angelique Kerber triumphierte „down under“, die Handball-Nationalmannschaft wurde Europameister und die Crailsheim Merlins feierten ihren 30. Geburtstag: Am 31.01.1986 war die Basketballabteilung des TSV Crailsheim gegründet worden. Sportlich umrahmt wurde dieser Geburtstag vom erfolgreichen Auftreten der aktuellen Korbjäger. Am Samstagabend gab sich das Regionalligateam in der heimischen Hakro Arena die Ehre und empfing die EVL Baskets Limburg. Das Hinspiel hatten die Gäste noch klar für sich entscheiden können, doch die Merlins waren zuletzt immer besser in Form gekommen.
Die Lahnstädter traten mit einer sehr kleinen Rotation an und schienen damit zunächst bestens zurecht zu kommen. Angeführt von Goran Tomic und Joshua Micheaux konnten die Gäste das erste Viertel noch knapp für sich entscheiden (20:23). Center Tomic sollte am Ende der Partie mit 26 Punkten klarer Topscorer der Partie sein, während Joshua Micheaux den Statistikbogen großflächig dominierte: Mit 15 Punkten, 15 Rebounds und 11 Assists (dazu 4 Steals) verbuchte der US-Amerikaner ein starkes Triple Double.
Die Crailsheim Merlins aber hatten das wohl beste Mittel gegen eine solche Individualleistung hervorzubringen: Teambasketball. „Ich bin sehr stolz auf die Mannschaft. Alle Spieler haben sich gut präsentiert, sodass es vor allen Dingen ein Teamerfolg gegen die starke Limburger Truppe war“, zeigte sich Merlins-Trainer Kai Buchmann sehr zufrieden, auch mit Neuzugang Jonas Herold: „Er hat sich gut eingefügt. Chaed Wellian war relativ früh rausgefoult, da ist er gut eingesprungen.“
Mit fünf Spielern, die neun oder mehr Punkte erzielten und einer Defensive, die im zweiten Viertel nur 12, im letzten Abschnitt gar nur acht gegnerische Zähler zuliess, konnten die wichtigen Punkte letztendlich in der Hakro Arena gehalten werden. Das 75:64 bedeutete bereits den vierten Sieg aus fünf Rückrundenpartien, doch Buchmann warnt auch: „Jetzt kommen die richtig schweren Aufgaben, da heißt es weiter Gas geben.“ Am kommenden Samstag sind die Zauberer zu Gast beim Tabellenzweiten Koblenz mit Ex-Merlin Antonis Sivorotka.
Statistiken Merlins: Carpenter (17 Punkte/ 5 Assists), McCarthy (13 Pkt./12 Rebounds), Debelka (11 Pkt.), Wellian (10 Pkt./8 Reb.), Exler (9 Pkt.), Haufs (6 Pkt.), Heilrath (5 Pkt.), Ivanov (4 Pkt.), Friederici (7 Assists), Herold, Hermann, Kersten


Pressemitteilung: Crailsheim Merlins 



0 Kommentare

 

53 Mitglieder
496 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung