Regionalliga

FCBB II dominiert Derby gegen München Basket

TheBloob am 01.02.2016 um 11:38

Am ersten Spieltag nach der Eroberung der Tabellenführung gab sich die Regionalliga-Mannschaft des FCBB im Münchner Derby gegen München Basket keine Blöße und feierte mit dem 108:53-Erfolg (65:20) den höchsten Saisonsieg.
Trainer Kostic konnte wieder auf die Dienste von Karim Jallow und Georg Beyschlag zählen. Letztgenannter kam jedoch nicht zum Einsatz und wurde für das NBBL-Spiel am darauffolgenden Tag geschont.
Als erste Fünf standen Sebastian Schmitt, Ivo Garic, Richard Freudenberg, Tobias Korndoerfer und Daniel Mayr auf dem Parkett. In den Anfangsminuten konnten die Gäste zur Überraschung der Zuschauer in Person von Topscorer Felix Schmidt (19 Punkte) das Spiel ausgeglichen gestalten (11:12/6. Spielminute). Im Anschluss zeigten die Bayern aber die gewohnte Souveränität und zogen eindrucksvoll davon. Im zweiten Viertel, das rekordverdächtig mit 34:3 für die Bayern endete, legten die Kostic-Schützlinge einen 21:0-Lauf auf das Parkett der "Säbener", der den Gästen sieben Minuten lang keinen Korb ermöglichte. Somit war das Spiel bei der 65:20-Halbzeitführung im Prinzip entschieden. Der Aufsteiger, unter Regie vom ehemaligen Bayerntrainer Mario Knezevic, trat extrem ersatzgeschwächt an und war nach den guten Anfangsminuten nicht mehr zur Gegenwehr in der Lage. Trotz der extremen Unterlegenheit ließen sich die Gäste nicht hängen und konnten das Schlussviertel gar mit 26:19 für sich entscheiden. Bei den Gastgebern konnten alle zehn eingesetzten Spielern punkten - am besten Sebastian Schmitt, der nach seiner Verletzung sehr gut in seinen Rhythmus fand und neben 16 Punkten auch noch sieben Vorlagen an die Mitspieler verteilte.
Am kommenden Samstag ist der Tabellenführer in einem vorgezogenen Spiel gegen Ansbach gefordert.

Für den FCBB spielten: Sebastian Schmitt (16 Punkte/7 Assists), Tobias Korndoerfer (16), Nemanja Markovic (14), Daniel Mayr (13), Karim Jallow (13), Eddy Edigin (10/11 Rebounds), Ivo Garic (9), Richard Freudenberg (8), Luca Burkardt (5), Marvin Ogunsipe (4) und Georg Beyschlag (dnp).


Pressemitteilung: FC Bayern München 



0 Kommentare

 

56 Mitglieder
470 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung