ProB

Giants wollen Tabellenplatz behaupten

25shooter am 22.01.2016 um 09:53

Der Gegner überzeugte zuletzt mit zwei Siegen und zwei knappen Niederlagen
Am Samstagabend um 19.30 Uhr wollen die Giants TSV 1861 Nördlingen ihre Heimbilanz aufbessern und gleichzeitig ihren Tabellenplatz verteidigen. Nach ihrem überzeugenden Auftritt beim Nachbarn Elchingen gehen sie zweifelsohne als Favorit in die Begegnung gegen die Saarlouis Royals. Allerdings dürfen sie die „Königlichen“ nicht auf die leichte Schulter nehmen, denn sie befinden sich in einer respektablen Aufwärtsbewegung. Die Saarländer haben mit lediglich zwei Siegen eine denkbar schlechte Hinrunde hinter sich, ließen aber erstmals aufhorchen als sie einen dieser Erfolge bei den FRAPORT SKYLINERS erzielten. Die ersten vier Spiele der Rückrunde schlossen sie allerdings mit einer respektablen ausgeglichenen Bilanz ab. Sie hatten es in der Hand den Ligaprimus Karlsruhe eine Niederlage beizubringen, jedoch versagten ihnen in den letzten Sekunden der Begegnung die Nerven, so dass sie sich mit 81:82 geschlagen geben mussten. In den folgenden Spielen bezwangen sie zunächst Speyer in deren eigener Halle (85:71), unterlagen aber anschließend in Würzburg wiederum äußerst knapp nachdem sie 25 Sekunden vor Spielende noch in Führung gelegen waren (Endergebnis 76:74). Am vergangenen Wochenende landeten sie einen ungefährdeten 84:72-Start-Ziel-Sieg gegen die Dresden Titans, die noch eine Woche zuvor die Uni-Riesen Leipzig mit einer deftigen 118:79-Packung nach Hause geschickt hatten.

Gründe genug für die Giants den Gegner ernst zu nehmen zumal sie wieder einer langen Garde gegenüberstehen. Der US- Amerikaner Paddy Mc Elroy (2,05 m) erzielt als sogenannter Powerforward durchschnittlich zwölf Punkte und erobert sich acht Abpraller pro Begegnung. Noch ein paar Zentimeter größer ist sein Landsmann Douglas Snow (2,08 m), der es als Centerspieler auf sieben Treffer und sechs Rebounds bringt. Als weiterer Spieler auf den großen Positionen agiert der Deutsch-Serbe Muharem Mujkanovic (2,04 m). Auch er steuert regelmäßig zwölf Zähler und acht gefangene Abpraller zum Mannschaftsergebnis bei. Die Scharfschützen vom Dienst sind Jimmy Lauter der nahezu jeden zweiten seiner Wurfversuche von jenseits der Dreipunktelinie im gegnerischen Korb versenkt und acht Punkte pro Partie auf seiner Trefferliste verbucht sowie Vilus Sermokas, der es auf sechs Zähler bringt. Unumstrittener Star im Team von Trainer Dennis Mouget ist der Spielmacher Ricky Easterling II. Der dritte US-Amerikaner in der Mannschaft trägt seit nunmehr acht Jahren das Trikot der Royals. Dank seines ausgezeichneten Wurfvermögens im Nah- und Mitteldistanzbereich sowie von der Freiwurflinie führt er die aktuelle Korbschützenliste der ProB-Süd an. Außerdem hat er ein gutes Auge für seine Mitspieler und verteilt vier direkte Ballvorlagen pro Begegnung. Beim Spielaufbau wird er von Danny Rodriguez und Esosa Okundaye unterstützt.

Obwohl die Ausgangslage für die Giants spricht hebt Mario Matic, der Nördlinger Trainer warnend den Finger: „Aufgrund der aktuellen Tabellensituation sind wir zwar der Favorit dieser Begegnung, aber die letzten Ergebnisse der Royals zeugen von deren Gefährlichkeit.“ Und meint abschließend: „Wir werden den Gegner nicht unterschätzen und wollen, mit unseren Schlachtenbummlern im Rücken, unsere Heimbilanz aufbessern. Wir brauchen diesen Heimsieg, da uns anschließend zwei schwere Auswärtsspiele bevorstehen.“

Die Saarländer haben angesichts ihrer zuletzt gezeigten guten Leistungen in ihrem Vorbericht bereits angekündigt sich für die in der Vorrunde erlittene Heimniederlage bei den Giants revanchieren und die Hermann-Keßler-Halle als Sieger verlassen wollen. Demzufolge dürfen sich die Nördlinger Basketballfans auf einen spannenden Samstagabend freuen.

 

Pressemitteilung: Giants TSV 1861 Nördlingen



0 Kommentare

 

25 Mitglieder
267 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung