ProB

Saarlouis Royals besiegen Dresden Titans

TheBloob am 17.01.2016 um 21:37

Die Saarlouis Royals haben einen wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt gemacht. Mit einem 84:72-Erfolg besiegen die Royals die Dresden Titans.
Dresden startete im ersten Viertel mit dem ersten Korberfolg und gingen mit zwei Punkten in Führung. Die Saarländer konterten mit einem Dreipunkte-Wurf durch Jimmy Lauter. Danach gaben die Hausherren das Heft nicht mehr aus der Hand. Die Royals erspielten sich zum Ende des ersten Viertels einen knappen 22:21-Vorsprung. Bis zur Halbzeit wurde die Führung auf 44:32 ausgebaut.
Auch nach dem Wiederanpfiff zur zweiten Spielhälfte überzeugte das Team um Coach Dennis Mouget. Trotzdem konnte das dritte Viertel durch die Gäste, angeführt durch die Neuverpflichtung Randal Holt, etwas ausgeglichener gestaltet werden. Doch zum Ende des Viertels hielt Vilnius Sermorkas mit zwei nacheinander folgenden Dreipunkte-Würfe sein Team weiterhin in der Erfolgsspur. Die Königlichen schafften es den Abstand zu Dresden einwenig zu vergrößern  (25:20).
Coach Dennis Mouget startete mit neuer Formation in das letzte und entscheidende Viertel. Dabei gab er Ricky Easterling, Jimmy Lauter und Muharem Mujkanovic eine längere Ruhepause. Die Königlichen schafften es auch in dieser Phase des Spiels, ohne Kapitän Easterling, den Abstand zu den Titans nicht unter 11 Punkte kommen zu lassen. In den letzten Minuten der Partie versuchte der Gästetrainer Steven Clauss seine Mannschaft etwas näher an den Gastgeber heranzuführen, damit die Titans es schaffen, mindestens unter fünf Punkte Abstand auf die Royals zu bekommen, denn das Hinspiel in Dresden verloren die Königlichen mit fünf Punkte (82:77) unterschied. Es war für die Saarländer wichtig, dies nicht zu zulassen, denn wenn es nach Ende der Hauptrunde zwischen den Mannschaften Punktgleichheit stehen würde, dann würde der direkte Vergleich zu Gunsten für Dresden zählen. Die Versuche waren vergebens, denn die Saarlouis Royals machten den ersten Sieg mit 12 Differenz (84:72)  im neuen Jahr in der 2. Basketball-Bundesliga ProB klar.
In überragender Form präsentierten sich vor heimischem Publikum Ricky Easterling mit 29 Punkten und Muharem Mujkanovic, Brennan Mc Elroy mit 15 Punkte und 10 Rebounds. Die Saarlouis Royals haben zwei wichtige Punkte zum Klassenerhalt geholt. Nächsten Samstag geht es zu den Schwaben nach Nördlingen. #beroyal
Statistik
Saarlouis Royals: Ricky Easterling 29 Pkt., Muharem Mujikanovic 15 Pkt. – 10 Rebounds, Brennan McElroy 15 Pkt. – 10 Rebounds, Jimmy Lauter 10 Pkt., Vilios Sermorkas 6 Pkt – 4 Steals., Danny Rodriguez 6 Pkt., Kelvin Okundaye 3 Pkt.


Pressemitteilung: Saarlouis Royals 



0 Kommentare

 

27 Mitglieder
253 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung