TSK Würzburg

Gordon Herbert verläßt die X-Rays

Stefan am 26.05.2001 um 18:36

Gordon Herbert wird neuer Trainer der Opel Skyliners.


Der 42 Jahre alte Kanadier Gordon Herbert hat einen Vertrag für drei Jahre als Headcoach bei den OPEL SKYLINERS unterschrieben. Manager Gunnar Wöbke: "Wir sind sehr froh, dass wir unsere Suche nach einem neuen Trainer so schnell abschließen konnten. Mit Gordon Herbert haben wir einen sehr erfolgreichen Coach gefunden. Er hat in der vergangenen Saison in Würzburg aus guten Einzelspielern ein hervorragendes Team geformt, dass attraktiven, aggressiven und erfolgreichen Basketball gespielt hat. Gordon Herbert war selbst ein guter Basketballer. Er versteht und spricht die Sprache der Spieler. Außerdem ist er ein exzellenter Jugendtrainer. So erhoffen wir uns von ihm auch eine Weiterentwicklung unserer Basketball-Akademie. Zusammen mit unseren Kooperationspartnern wird Gordie unser ganzheitliches Basketballkonzept weiterentwickeln."
Gordon Herbert war zuletzt als Coach des Bundesligisten DJK s.Oliver Würzburg tätig Vor der Saison in Würzburg war Gordon Herbert (geb. 16.2.1959 in Penticton, British Columbia) als Trainer bei den Oberwart Gunners in Österreich (1999 2000) erfolgreich. Sein Team erreichte den dritten Platz und er wurde als Trainer des Jahres ausgezeichnet.



Von 1996 1999 erreichte Gordon Herbert in Finnland mit seiner Mannschaft Honka Espoo einmal die Vizemeisterschaft (1998/99) und zweimal den dritten Platz (1996/97, 1997/98).





Nach Ende seiner aktiven Laufbahn als Spieler blieb Gordon Herbert in Finnland und machte 1994 seinen Trainerschein (Priimus Coaching Certificate). Dort trainierte er zwei Jahre U.U Korihait (1994 1996) und wurde auf Anhieb finnischer Vizemeister. Bei der Wahl zum Trainer des Jahres belegte er den zweiten Platz. 1995/96 verpasste seine Mannschaft knapp den finnischen Pokalsieg.





Zusätzlich war Gordon Herbert von 1995 1997 Trainer der finnischen Juniorennationalmannschaft. Zudem beriet der ausgebildete Sportpsychologe (1991 Master´s Degree in Sport Psychology, University of Jyväskylä, Finnland) die kanadische Nationalmannschaft als Scout für die Weltmeisterschaften 1998 und die Olympischen Spiele 2000.





Auch als Spieler war Gordon Herbert sehr erfolgreich. Neben seiner Zeit in belgischen und finnischen Vereinen (1982 94) spielte er auch für die kanadische Nationalmannschaft (1982 1987). Mit der kanadischen Landesauswahl gewann er bei den Studentenweltmeisterschaften von 1983 die Goldmedaille, wurde Vierter bei den Olympischen Spielen 1984 und WM-Sechster von 1986.





Quelle: www.skyliners.de

0 Kommentare


 

21 Mitglieder
484 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung