Regionalliga

Härtetest zum Jahresauftakt

TheBloob am 07.01.2016 um 19:42

Zum ersten Heimspiel 2016 begrüßen die Wiha Panthers VS am kommenden Samstag um 20:00 Uhr in der Schwenninger Deutenberghalle die formstarken „Roten Teufel“ des 1.FC Kaiserslautern. Das Team von Trainer Jan Christmann konnte zuletzt beim Erfolg gegen die KIT SC Gequos überzeugen und stellt damit einen Härtetest für das neu formierte Panthers-Team dar.

Nach schwachem Saisonstart gelang Lautern nach dem Comeback der Routiniers Cedric Thomas und Mirko Damjanovic eine beeindruckende Serie. Neben Thomas verfügt Lautern mit dem Ungarn Gergely Hosszu über einen weiteren hochklassigen Schützen, unter dem Korb hat Ex-Panthers Aaron Ellis nunmehr durch den Pro-B-erfahrenen Center Waldemar Nap starke Unterstützung. Mit Kevin Croom konnte auch ein junger Guard in dieser Saison Fuß fassen, sodass der Kader der Pfälzer zwischenzeitlich breiter aufgestellt ist als in der Vorsaison.

„Kaiserslautern ist ein Team, das man nicht ins Spiel kommen lassen darf“, so Panthers-Trainer Alen Velcic, „wenn Thomas oder Hosszu heiß laufen, ist das Team sehr schwer zu verteidigen“. Die „Roten Teufel“ seien ein absoluter Gradmesser, es verspricht ein enges Match zu werden, bei dem die heimische Kulisse ausschlaggebend sein könnte.

Die Panthers haben nach der kurzen Weihnachtspause gut in den Trainingsrhythmus zurückgefunden. „Die Spieler sind wieder motiviert bei der Sache, die neuen Spieler haben sich gut eingefunden, ich gehe positiv in die Partie hinein“, so Velcic. Dass das Team eine lange Anlaufphase brauchen wird, glaubt der Panthers-Dompteur nicht: „wir haben spielintelligente Akteure und ein funktionierendes Grundgerüst, sodass auch die Integration der Neuen gut funktioniert“.


Pressemitteilung: Wiha Panthers VS 



0 Kommentare

 

2 Mitglieder
207 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung