Fraport SKYLINERS

FRAPORT SKYLINERS holen Phillip Scrubb zum Tryout nach Frankfurt

TheBloob am 07.01.2016 um 13:48

Die FRAPORT SKYLINERS sind noch mal auf dem Transfermarkt aktiv geworden. Mit Philip Scrubb kommt ein junger und talentierter Aufbauspieler an den Main. Der Kanadier wechselt vom griechischen Club AEK Athen und wird in Frankfurt zunächst ein zweiwöchiges Tryout absolvieren.

Bei seiner ersten Profistation erzielte Scrubb in bislang fünf absolvierten Spielen im Schnitt 4.2 Punkte, bei fünf von zehn Treffern von der Dreipunktelinie für das griechische Topteam AEK Athen. Zuvor erarbeitete sich der kanadische Nationalspieler an der renommierten Carleton University in seinem letzten Jahr 16.6 Punkte und 4.5 Assists pro Partie, bei starken Quoten von der Dreipunktelinie (48.7%) und der Freiwurflinie (90%).

Im vergangenen Sommer partizipierte er an der NBA Summer League und spielte dort sowohl für die Memphis Grizzlies als auch für die Toronto Raptors. Für die kanadische Nationalmannschaft erzielte er bei den Amerika-Meisterschaften im vergangenen Sommer durchschnittlich 7.6 Punkte und 2.5 Assists.

Gordon Herbert (Headcoach FRAPORT SKYLINERS): „Philip war gemeinsam mit Aaron [Doornekamp] Teil der kanadischen Nationalmannschaft und dort der Back-Up Aufbauspieler. Auch kommt er vom gleichen College wie Aaron und hatte dort denselben sehr guten Trainer. Trotz seiner jungen Jahre verfügt er schon über einiges an internationaler Erfahrung. Er bringt eine gute Größe mit und kann dank seiner Vielseitigkeit verschiedene Außenpositionen spielen.“

 

Pressemitteilung: FRAPORT SKYLINERS 



0 Kommentare

 

54 Mitglieder
559 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung