FC Bayern München

2016 beginnt mit den „Ulmer Wochen“

TheBloob am 01.01.2016 um 14:16

Seit Neujahr befinden sich die Bayern-Basketballer wieder im Training für das erste Heimspiel des Jahres im Audi Dome. Zu Gast ist an diesem Sonntag (3. Januar, 17 Uhr) die derzeit erfolgreichste Mannschaft der Liga, der Tabellenachte aus Ulm: Sieben Siege in Serie hat das Team von Trainer Thorsten Leibenath nach einem miserablen Saisonstart angesammelt und am vergangenen Spieltag mit dem 84:77 (42:46) beim direkten Konkurrenten Braunschweig erstmals einen Playoff-Platz erobert. Auf Seiten der drittplatzierten Bayern wird Zugang Justin Cobbs beim Derby im Audi Dome sein Heimdebüt geben.

 

„Ulm hat einige Veränderungen vorgenommen und befindet sich jetzt wie wir in einer guten Phase. Wir müssen schon unser Niveau der letzten Wochen erreichen, vor allem in der Defensive, damit unsere Serie hält“, sagt Bayern-Chefcoach Svetislav Pesic, dessen Team zuletzt fünf Erfolge hintereinander feierte. Für das mit Spannung erwartete Hinrunden-Finale des 17. Spieltags sind noch einige Restkarten erhältlich; online oder an der Abendkasse des Audi Dome, die am Sonntag um 15.30 Uhr öffnet.

 

Das Duell mit den Schwaben verspricht traditionell Derby-Charakter und ist zugleich Auftakt der „Ulmer Wochen“. Denn auf den Ligarivalen treffen die Bayern aufgrund der gemeinsamen Gruppen-Einteilung in der Europcup-Zwischenrunde bis Mitte Februar gleich viermal. Auch das erste Heimspiel in den Last32 des zweithöchsten europäischen Wettbewerbs steigt gegen Ulm (Mittwoch, 13. Januar, 20 Uhr).

Angeführt werden die Ulmer weiterhin von Spielmacher Per Günther (13,6 PpS, 5,9 ApS). In Raymar Morgan, der in Braunschweig auf 19 Punkte und elf Rebounds kam, und Augustine Rubit (13,2 PpS) verfügen die Gäste über offensivstarke Kräfte. Aufgrund des Fehlstarts besetzte rathiopharm Ulm einige Positionen um. So wurde zuletzt nach Chris Babb in Pierria Henry ein weiterer US-Guard verpflichtet.

 

Die nächsten Heimspiele:

• Sonntag, 3. Januar 2016, 17 Uhr: FC Bayern - Ulm (Beko BBL)

• Mittwoch, 13. Januar 2016, 20 Uhr: FC Bayern - Ulm (Eurocup)

• Sonntag, 17. Januar 2016, 17 Uhr: FC Bayern - Bremerhaven (Beko BBL)

• Mittwoch, 27. Januar 2016, 20 Uhr: FC Bayern – Bilbao Basket (Eurocup)

• Sonntag, 31. Januar 2016, 17 Uhr: FC Bayern – Gießen 46ers (Beko BBL)

• Das Beko BBL TOP FOUR: am 20./21. Februar 2016 im Audi Dome


Pressemittelung: FC Bayern München 



0 Kommentare

 

43 Mitglieder
420 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung