ProA

Max Ugrai bleibt bis 2018

TheBloob am 27.05.2015 um 15:40

Der 19-jährige Kapitän der deutschen U20-Nationalmannschaft hat bei den s.Oliver Baskets einen neuen Drei-Jahres-Vertrag unterschrieben

Ein echtes Eigengewächs bleibt an Bord: Max Ugrai hat bei den s.Oliver Baskets einen neuen Drei-Jahres-Vertrag bis zum Ende der Saison 2017/2018 unterschrieben. Der 19-jährige Kapitän der deutschen U20-Nationalmannschaft spielt seit seinem 13. Lebensjahr in Würzburg. „Ich bin froh, dass ich auch in den kommenden Jahren bei meinem Heimatverein in der Basketball Bundesliga spielen kann. Der längerfristige Vertrag gibt mir Sicherheit. Ich freue mich sehr darauf, weiter mit Headcoach Doug Spradley zusammenzuarbeiten“, sagt Max Ugrai.

Der 2,01 Meter große Flügelspieler sammelte bereits bei 14 Einsätzen in der Saison 2013/2014 erste Erfahrungen in der Beko Basketball Bundesliga. Als fester Bestandteil des ProA-Teams schaffte er in der abgelaufenen Saison den Durchbruch zum Leistungsträger: In 37 Spielen stand er im Schnitt knapp 17 Minuten pro Partie auf dem Parkett, erzielte dabei 4,2 Punkte und holte 3 Rebounds.

Einer der Höhepunkte war sein erstes „Double-Double“ als Profi am 26. Spieltag mit 11 Punkten und 10 Rebounds beim Auswärtssieg in Paderborn. In den neun Playoff-Spielen der s.Oliver Baskets konnte er mit 5,3 Punkten, 3,2 Rebounds und einer 40-prozentigen Dreierquote sogar noch zulegen und wurde im Anschluss von den Fans zum „Youngster des Monats April“ der ProA gewählt.

„Max hat sich in der ProA sehr gut entwickelt und große Fortschritte gemacht. Wir glauben, dass er in den nächsten Jahren in der BBL eine sehr gute Rolle spielen kann. Ich freue mich, dass ich mit so einem talentierten jungen deutschen Spieler arbeiten kann“, sagt s.Oliver Baskets Headcoach Doug Spradley. Wenn es der Bundesliga-Spielplan zulässt, soll Max Ugrai auch weiterhin im ProB-Team TG Würzburg Baskets Akademie Spielpraxis sammeln: „Dort kann er vor allem lernen, eine Führungsrolle einzunehmen“, so Spradley.


„Wir sind uns schnell einig geworden“

Trotz einiger Anfragen anderer Clubs musste "Irish" Ugrai nicht lange überlegen, das Angebot der s.Oliver Baskets anzunehmen: „Wir sind uns schnell einig geworden. Das Jahr in der ProA hat mir sehr viel gebracht. Es ist für mich eine Ehre, nach dem Aufstieg mit den s.Oliver Baskets in der Bundesliga den nächsten Schritt zu machen. In Würzburg habe ich die besten Chancen, mich in die BBL-Rotation hineinzuspielen.“

Mit seiner Vertragsverlängerung wollte der Kapitän der U20-Nationalmannschaft außerdem ein Zeichen setzen: „Ich spiele seit sechs Jahren im Würzburger Nachwuchsprogramm und wollte mich nicht sofort nach dem Ende meiner Basketball-Ausbildung zu einem anderen Verein verabschieden.“

Bei der s.Oliver Baskets Akademie hat Max Ugrai seit 2008 von der U14 bis zur ProB in allen Mannschaften gespielt. Auf der Akademie-Partnerschule Deutschhaus-Gymnasium hat er sein Abitur abgelegt. In der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) war er als einer von nur ganz wenigen Spielern dreimal in Folge Allstar. 2014 erreichte er mit der U19 der s.Oliver Baskets Akademie das NBBL-Viertelfinale und wurde in seinem dritten Allstar Game zum „MVP“ gewählt.

Mit dem Würzburger Farmteam stieg Max Ugrai 2012 als 16-Jähriger in die Regionalliga Südost und zwei Jahre später in die ProB auf. In seiner ersten ProB-Saison mit der TG Würzburg Baskets Akademie kam der Flügelspieler in zehn Einsätzen auf fast 28 Minuten Einsatzzeit, erzielte 12 Punkte und holte 6,5 Rebounds pro Partie.

Auch die Trainer der deutschen Nachwuchs-Nationalmannschaften setzen seit Jahren auf den 19-Jährigen aus Lauda-Königshofen: Er hat als Starter in der U16, U18 und U20 an den Europameisterschaften teilgenommen. Derzeit bereitet sich Max Ugrai als Kapitän mit der Deutschen U20-Nationalmannschaft in der Sportschule Kienbaum auf die Europameisterschaft Mitte Juli in Italien vor.


Pressemitteilung: s.Oliver Baskets
 



0 Kommentare

 

36 Mitglieder
510 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung