Union Baskets Schwelm

Schwelmer Baskets verpflichten US-Center Ryan Bond

Pucki am 08.07.2004 um 14:56

Nun haben die Schwelmer Baskets ihre erste Neuverpflichtung getätigt: Der 30jährige US-Center Ryan Bond wird in der kommenden Saison für den BBL-Aufsteiger auf Korbjagd gehen. Gründlich hatte Schwelms Trainer Torsten Daume den Markt nach einer Verstärkung für die Centerposition sondiert. Und mit dem 2,07m großen und 118kg schweren Ryan Bond glaubt er nun genau den richtigen Mann gefunden zu haben. "Ryan wird uns auf der großen Position enorm weiterhelfen", ist Daume zuversichtlich. "Er ist ein athletischer Spieler, der gut verteidigen kann und selbst sowohl direkt am Brett, als auch aus der Distanz in der Offense gefährlich ist."

Nach acht Profijahren in Europa spielte Bond zuletzt im Kosovo bei Mabetex Pristina. Und sein dortiger Coach ist in Schwelm ein alter Bekannter: Der Kroate Toni Bevanda, der früher selbst in Schwelm spielete und später auch einmal der Trainer von Torsten Daume war. Und auch dieser riet seinem ehemaligen Spieler zur Verpflichtung Bonds.

Der US-Amerikaner spielte in seiner Collegezeit an der starken Louisiana Tech University in der NCAA und ist seit 1996 in Europa unter Vertrag. Zunächst spielte er für die Jamtland Ambassadors in Schweden, anschließend zog es ihn für drei Jahre in die finnische Liga. Dort spielte er zwei Spielzeiten für den Club Pussihukat, ehe 1999 nach Lahti wechselte, wo er prompt Meister wurde. Nach der Saison 2000/01, die er beim kroatischen Europapokalteilnehmer Zrinjevac Zagreb absolvierte, wechselte er schließlich in den Kosovo zu Mabetex Pristina. "Er hat bei sämtlichen Clubs gute Statistiken aufzuweisen", verweist Daume auch auf die zuletzt bei Pristina erzielten 24 Punkte und 9,4 Rebounds pro Spiel. Und die Liga im Kosovo ist dabei keineswegs zu unterschätzen, verfügen die dortigen Top-Teams doch allesamt über drei US-Spieler, unter denen sich u.a. auch Spieler wie Ex-NBA-Profi Acie Earl (Boston Celtics, Toronto Raptors, Milwaukee Bucks), Jimmal Ball (EnBW Ludwigsburg) oder Fred Williams (Ulm, Lich) befinden.

"Damit sind wir in unserer Saisonplanung einen wichtigen Schritt weitergekommen", ist auch Baskets-Manager Lars Mittelmann zufrieden. Denn mittlerweile haben die Schwelmer mit Gvidonas Markevicius, Sebastian Rathjen, Achim Beiersmann, Benjamin Rust, Kiril Skumatov, Igor Pinchuk, Sebastian Strubel, Jan Sprünken, Bruno Roschnafski, Manuel Welp und jetzt Ryan Bond bereits den Großteil des Teams beisammen. Und bis Mitte des Monats sollen nun auch bei Antwine Williams und Kristofer Speier die Entscheidungen fallen.

Presseinfo: Schwelmer Baskets (Lars Mittelmann)

0 Kommentare

 

15 Mitglieder
485 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung