Mitteldeutscher BC

Nikagbatse mit Wahnsinns-Spiel beim NBA Pre-Draft-Camp

Pucki am 10.06.2004 um 23:16

Beim diesjährigen NBA Pre-Draft-Camp am erwürdigen Moody Bible Institute ist Misan Nikagbatse einer von nur sieben europäischen NBA-Prospects. Über 60 Spieler mit berechtigten NBA-Hoffnungen wurden von den Trainern und General Managern der NBA Teams ausgewählt und nach Chicago eingeladen. Dort haben die künftigen Stars der besten Liga der Welt die letzte Möglichkeit sich vor vielen Hunderten von Club-Offiziellen zu beweisen. MBC-Guard Misan Nikagbatse gehört zum ersten von sechs Teams, mit dem er heute seine zweite Partie bestritten hat. Der MBC-Wolf hofft am 24. Juni beim NBA Draft gezogen zu werden, sein Lieblingsteam sind die New York Knicks. Beim 93:81-Erfolg über das Team 2 stand der gebürtige Berliner als Starting Point Guard ganze 20 Minuten auf dem Parkett. Dabei kam er auf gute sechs Punkte. Der deutsche Nationalspieler traf zwei seiner Feldwurfversuche, sowie beide Freiwürfe. In den zwanzig Minuten kam er zudem auf einen Assist und fabrizierte keinen Turnover. Mit diesem soliden Spiel bewies Deutschlands NBA-Hoffnung grundsätzlich schon mal, dass er auch mit den starken NCAA-Konkurrenten durchaus mithalten kann.

Doch im zweiten Spiel konnte Misan Nikagbatse die Augen aller versammelten NBA-Coaches und GMs auf sich ziehen. Zwar kam er in seiner zweiten Partie nur von der Bank ins Spiel, konnte dabei jedoch seinem Team großartige Impulse verleihen, wie schon beim Mitteldeutschen Basketball-Club in der Basketball-Bundesliga. Er entwickelte sich in 21 Minuten zum wichtigsten Spieler seiner Mannschaft und bewies erneut solide Fähigkeiten das Spiel als Point Guard anzuführen. Der 21-Jährige versenkte fünf seiner sieben Feldwürfe. Noch eindrucksvoller ist jedoch die Tatsache, dass der Guard alle seiner vier Dreierversuche auch im Korb versenken konnte. Insgesamt kam der MBC-Star auf 16 Punkte und erhöhte somit seine NBA-Ambitionen erheblich. Neben zwei Rebounds verteilte "Mi" auch zwei Assists an seine Mitspieler.

Beeindruckend ist auch die Turnoverquote bei seiner insgesamt 41minütigen Spielzeit. Nur einen Ballverlust erlaubte sich der für seine spektakuläre Spielweise bekannte Deutsche. Gerade in diesem Bereich zeigte er gerade in der BBL oft noch Schwächen. Doch wie es scheint, hat sich Misan Nikagbatse viel für die kommenden Jahre vorgenommen.

Schon vor seiner Abreise zeigte sich der MBC-Wolf sehr zuversichtlich: "Ich denke, die NBA ist nur noch eine Frage der Zeit. Wenn ich die Chance in den Staaten bekomme, zu zeigen was in mir steckt, werde ich diese auch nutzen und zeigen, dass ich dorthin gehöre."

Selbst wenn das "Abenteuer Draft 2004" für Misan am 24. Juni im Madison Square Guarden, New York City, fehlschlagen sollte, will der Point Guard sein Ziel nicht abhaken: "Wenn es diesen Sommer noch nicht in Amerika klappt, dann halt im nächsten Jahr. Mich kümmert es nicht, was andere Leute über mich sagen, ich weiß, welches Potenzial in mir steckt, aber mir ist auch bewusst, dass ich hart an mir arbeiten muss, um es allen zu zeigen."

Doch nicht nur auf dem Spielfeld haben sich die Spieler in Chicago zu beweisen. So trifft die NBA Vorkehrungen, um "Mogelangaben" bei den Spielergrößen zu verhindern. Alle Teilnehmer am NBA Pre-Draft Camp werden schon traditionell ausgemessen und gewogen.

Beim MBC-Guard Misan Nikagbatse hat die Messung folgende Werte ergeben:

Körpergröße ohne Schuhe: 191,77cm
Körpergröße mit Schuhen: 195,53cm
Gewicht: 101,15kg
Armspannweite: 208,28cm
Stehende Reichweite: 256,38cm

Presseinfo: Mitteldeutscher Basketball-Club (Martin Geissler)

0 Kommentare

 

32 Mitglieder
518 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung