Schönen-Dunk

SD-Managergame - Managen für Anfänger und Fortgeschrittene

qnibert am 01.10.2013 um 22:34

Den meisten Basketballfans war die Off-Season – wie immer – viel zu lang. Die aus deutscher Sicht enttäuschende Basketball-Europameisterschaft in Slowenien hat die Off-Season auch nicht wirklich besser gemacht. Jetzt haben wir nun wirklich lange genug auf den Beginn der Saison gewartet. Zeit, das sich was dreht … am Besten der Ball in den Korb!

 

Die Manager der BBL-Vereine haben den grössten Teil Ihrer Arbeit bereits gemacht, haben mit ihren begrenzten Mitteln ein Team zusammen gestellt, von dem sie glauben, das Bestmögliche für ihr Geld verpflichtet zu haben. Wenige hochklassige deutsche Spieler bei einem hohen Bedarf an ebensolchen, führten dabei zu teilweise fantasievollen Suchen und „Funden“ von Spielern, die bis vor kurzem noch gar nicht wussten, wie „deutsch“ sie eigentlich sind. Insgesamt haben die Manager so viel Geld investiert, wie noch nie zuvor - auch dank des FC Bayern München Basketball, der wohl wieder den höchsten Etat der Liga aufstellt und die Meßlatte für die Konkurrenz hoch legt, die im Rahmen der Möglichkeiten ebenfalls noch etwas zugelegt hat. Viele neue Gesichter in der BBL sind für den Hobby-Manager Chance und Risiko zugleich.

 

Jetzt seid ihr dran...

... es den realen Managern nach- oder es sogar besser zu machen. Teams analysieren ... Statistiken wälzen ... Vorbereitungsspiele beobachten... Schlüsse daraus ziehen ... Regeln beachten ... eigenes Managergame-Team aufstellen ... zufrieden zurücklehnen ... ins Grübeln kommen ... Ist das das „optimale Team“? ... alles wieder über den Haufen werfen ... endlich fertig ... X macht zwei sensationelle Testspiele ... also alles noch mal auf Anfang ... Y schwächelt ... raus mit dem ... nun aber endlich fertig ... Spieler verletzt sich ... MIST! ... noch mal von vorn ... passt A nicht doch besser als B? ... verdammt, der ist zu teuer ... also müssen U, V und W auch gleich noch raus ... zufrieden zurücklehnen ... Zweifel ... FERTIG ... Viel Arbeit also, aber euch ist ja eh langweilig, wirklich Basketball wird ja noch nicht gespielt. Oder einfach 5 Minuten vor Start auf gut Glück tippen ... und manch einer hat das sogar noch, Glück.

Das Spiel ist auch für Anfänger gut geeignet, es ist so einfach aufgebaut, daß niemand Management studiert haben oder ein ausgewiesener Basketball-Experte sein muss!

 

Macht das Beste aus eurem (Spiel-)Geld, das wie immer viel zu wenig ist und kauft die optimalen Spieler, die wie immer viel zu teuer sind. Ab sofort könnt ihr nun wieder unter http://sdmanager.no-ip.org

eure eigenen Teams zusammenstellen und euch mit anderen Hobby-Managern messen.

Kosten?: Nichts, nada, rien, nothing, nulla, goar nix … also nüscht!

 

Was hat sich geändert?

Nüscht! Schlichtweg gar nichts! Warum auch? Wir finden, die von Saison zu Saison immer höher werdenden Mitspielerzahlen geben uns Recht. Warum also etwas ändern, was bisher schon ganz gut funktioniert hat? Vielleicht macht das game vielen Mitspielern auch gerade dank der einfachen und wenigen Regeln, die sich nicht ständig ändern, Spaß. Trotzdem, nichts, was man nicht noch besser machen könnte. „Keep it simple, keep it smart“ gilt aber weiterhin. Es gelten also alle Regeln wie bisher, für Neulinge hier noch mal kurz aufgelistet:

- 12 Spieler im roster - wie in der BBL (wie bisher).

- 6 Deutsche im roster - wie in der BBL (wie bisher)

- 6 Mio. Budget (wie bisher)

- 5 guards, 5 forwards, 2 center (wie bisher)

- maximal 3 Spieler von einem BBL-Team (wie bisher)

- 6 Wechsel, zeitlich gestaffelt (wie bisher)

 

Also dann, haut in die Tasten, stellt euer Team auf.

 

Viel Spaß und Erfolg wünschen,

 

das Managerteam Mirko, ph0en1x, 9alive und Dio-II



0 Kommentare

 

5 Mitglieder
357 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung