ProA

Andre Calvin unterschreibt bei der BG Karlsruhe

TheBloob am 05.07.2013 um 12:14

Zweiter Neuzugang nach Robert Ferguson
Rund zwei Wochen nach der Verpflichtung von Robert Ferguson, unterzeichnet der US-Amerikaner
Andre Calvin einen 1-Jahres-Vertrag bei der BG Karlsruhe. Im Falle eines Aufstiegs, würde sich der
Vertrag automatisch um ein weiteres Jahr verlängern. Der 28-Jährige Flügel-Spieler kommt von den
Ehingen Steeples und überragte in der abgelaufenen Saison mit durchschnittlich 16.2 Punkten, 7.6
Rebounds und einer Effektivität von 19.2. Der 2.01m große Calvin begann seine Karriere an der Drake
University in den Vereinigten Staaten. Nach Stationen in Österreich (Gussing), Portugal und zuletzt
zwei erfolgreichen Jahren in Ehingen findet er nun seine nächste Station bei der BG Karlsruhe. Hier
hofft er mit seinem neuen Team, von dem er sehr angetan ist, eine erfolgreiche Saison zu spielen.
Torsten Daume: „ Ich freue mich sehr, dass es mit Ajays Verpflichtung geklappt hat. Er hat uns vielen
anderen Teams, die sich seine Dienste sichern wollten, vorgezogen, was für mich ein tolles Signal ist.
Er ist ein harter Arbeiter und Kämpfer von dem ich mir sehr viel Aufwind für mein Team verspreche.“
Andre Calvin zu seiner Verpflichtung: „Ich freue mich sehr Teil dieser Mannschaft zu sein. Es ist eine
sehr talentierte Mannschaft mit der ich es genießen werde, in dieser Saison zusammen spielen zu
dürfen. Ich hoffe ich kann der Mannschaft helfen die Meisterschaft zu gewinnen.“
Allerdings hat die BG Karlsruhe auch einige Abgänge zu verzeichnen. Zum einen sind das Adrian Lind
und Eric Curth. Beide besaßen eine Doppellizenz für die Spielberechtigung bei der Post-Südstadt
Karlsruhe (PSK). Sie verlassen die BG in Richtung USC Heidelberg und folgen damit dem Ruf Ihres
ehemaligen Jugendtrainers Mario Dugandzic. Adrian Lind besuchte sehr erfolgreich das Sportinternat
der BG Karlsruhe mit dem Erreichen des Abiturs am Otto-Hahn-Gymnasium.
Eric Curth zeigte mit steigender Einsatzzeit, dass er bereit dazu ist, in der Pro A zu bestehen. Wir
bedauern die Entscheidung der beiden den Verein zu verlassen, wünschen ihnen viel Erfolg und eine
gute Zeit beim USC Heidelberg.
Zum anderen ist die Rückkehr von Michael Stockton in absehbarer Zeit nicht vorgesehen. Nach
zahlreichen Gesprächen zwischen Geschäftsführer Torsten Daume und „Mike“ Stockton, hat sich
Mike gegen einen frühen Vertrag entschieden und hat die ihm gesetzte Angebotsfrist verstreichen
lassen, jedoch seine Entscheidung fernmündlich mitgeteilt. Er möchte die Konzentration auf die
Summer League in Orlando/USA legen, wo er für die Utah Jazz am Ball sein wird und danach auf
seine Optionen warten möchte.


Pressemitteilung: BG Karlsruhe



0 Kommentare

 

17 Mitglieder
472 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung