Brose Baskets

Brose Baskets holen Sergerio „Teddy“ Gipson

TheBloob am 03.08.2012 um 19:11

Wenige Tage nach dem Abgang von Bambergs Scharfschützen Brian Roberts in Richtung NBA besetzen die Brose Baskets die freigewordene Position im Kader mit dem 32 Jahre alten US-Amerikaner Teddy Gipson vom französischen Erstligisten Pau-Orthez.

Gipson erzielte in der abgelaufenen Saison 17,1 Punkte pro Spiel und gab 4,5 Vorlagen zum Korberfolg an seine Mitspieler. Der extrem explosive und athletische Linkshänder sammelte zwei Spielzeiten lang internationale Erfahrung mit den Demon Astronauts Amsterdam in der EuroChallenge und im Eurocup. Dreimal wurde er mit dem Team holländischer Meister. In der Basketball Bundesliga war er zuletzt in der Spielzeit 2006-2007 für Paderborn aktiv und wurde ins All-Star-Team gewählt.

Manager Wolfgang Heyder: „Ich denke, wir haben einen guten Griff gemacht. Es wäre allerdings unfair, ihn mit Brian Roberts zu vergleichen. Teddy Gipson ist ein sehr kompletter Spieler. Ein großer Guard der gut verteidigt, der gut passen und zum Korb ziehen, aber der auch aufposten kann. Er ist ein guter Schütze, der mit seiner Erfahrung und seiner Einstellung zu einem Leader in der Mannschaft werden kann.“

REWE Group verlängert Engagement

Die REWE Group verlängert ihr ursprünglich bis 2014 gehendes Engagement bei den Brose Baskets vorzeitig um ein weiteres Jahr bis 2015. „Wir sind sehr froh, dass uns REWE als starke nationale Marke noch weitere drei Jahre unterstützen wird“, sagte Brose Baskets Manager Wolfgang Heyder auf der Pressekonferenz anlässlich der Verpflichtung von Sergerio Gipson, auf der auch das verlängerte und erweiterte Engagement der REWE Group bekannt gegeben wurde. REWE unterstütze den Deutschen Meister über das reine Sponsoring hinaus auf sehr vielfältige Art und Weise. „REWE ist sehr aktiv in der Unterstützung unserer Jugend- und Sozialaktionen, sei es bei den Schul-AG´s, den Schul-Aktionstagen, unserem Charity-Dinner oder bei der Verpflegung der jungen Spieler in unseren zwei Jugend-WG´s“, hob Hedyer das breite Engagement des Trikot-Sponsors hervor. REWE Group Regionalleiter Norbert Burkard lobte die Zusammenarbeit zwischen den Partner während der vergangenen Jahre. „REWE und die Brose Baskets leben seit Jahren eine gut funktionierende Partnerschaft“, sagte Burkard bei der Pressekonferenz. Man unterstützte nicht nur die Profimannschaft, so Burkard, „sondern es gibt auch viele gemeinsame Aktivitäten z. B. im Jugendkonzept der Brose Baskets in Form von gemeinsamen Gesundheitstagen. Und auch die Wohngemeinschaften der Nachwuchsspieler werden von REWE-Kaufleuten großzügig unterstützt.“

Um langfristig planen zu können, brauche es natürlich zuverlässige Sponsorenpartner, sagte Burkard. „Und deshalb haben wir uns entschieden, unseren bestehenden Vertrag, der noch zwei Jahre Gültigkeit hat, um ein weiteres Jahr auf drei Jahre Laufzeit zu verlängern. Burkard betonte: „Das soll auch als Signal an weitere Sponsoren gedacht sein, die Brose Baskets weiter zu unterstützen und es ist auch ein Vertrauensbeweis in die exzellente Arbeit von Wolfgang Heyder und Chris Fleming, die in den letzten Jahren eine Erfolgsstory geschrieben haben, die ihresgleichen sucht.“


Pressemitteilung: Brose Baskets



3 Kommentare

 

6 Mitglieder
400 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung