ProB

Der dritte Riese: Richard Fröhlich

TheBloob am 22.06.2011 um 11:49

Nach Martin Scholz und Ralph Schirmer steht mit Richard Fröhlich bereits der dritte Lange im Kader der Uni-Riesen für die Saison 2011/2012. Der 2,06 Meter große Center wechselt von ProA-Ligist Cuxhaven BasCats zu den Uni-Riesen. Das 26-jährige Kraftpaket soll die Messestädter vor allem unter dem Korb verstärken und bringt die Erfahrung von vier Jahren College-Basketball mit nach Leipzig.
„Ich habe mich für das grüne Trikot der Uni-Riesen entschieden, da ich von dem Projekt Basketball in Leipzig überzeugt bin“, so Fröhlich, der in Oldendorf bei Hamburg aufgewachsen ist. „Das Management hat in den letzten Wochen einen professionellen Eindruck bei mir hinterlassen und es hat mir sehr gefallen wie Coach Polychroniadis die Philosophie des Teams beschrieben hat. Die Uni-Riesen wollen hoch hinaus. Genau das spornt mich an: eine Umgebung, die motiviert ist und hohe Ziele setzt.“
Mit Fröhlich verpflichten die Uni-Riesen einen talentierten und zudem erfahrenen Spieler. Nach Stationen in Stade und Cuxhaven wechselte „Richie“ für zwei Jahre ans Citrus Junior College in der Nähe von Los Angeles. Dort gewann er die kalifornische Meisterschaft und wagte anschließend den Schritt an die University of Texas in San Antonio (NCAA 1). Hier traf er vor zwei Jahren auch auf Deutschlands Basketballhelden Dirk Nowitzki, der in der gleichen Halle trainierte (siehe Foto). Neben dem Basketball nutzte Fröhlich seine Studienzeit in Amerika, um einen Abschluss in Soziologie zu machen.
2009 erhielt er sogar eine Einladung für die deutsche A-2-Nationalmannschaft. Uni-Riesen-Coach Dimitris Polychroniadis über seinen neuen Schützling: „Wir haben einen athletischen Bigman gesucht, der uns unter dem Korb und beim Rebounding verstärken kann. Ich hoffe, mit Richard Fröhlich diese Position optimal besetzt zu haben. Nicht nur für die kommenden Saison.“
Auch der Angesprochene blickt einem langfristigen Engagement in Leipzig positiv entgegen. Über die Leipziger Kulturszene hat er sich bereits schlau gemacht: „Leipzig ist eine kulturell sehr hochwertige Stadt und ich habe keinen Zweifel daran, dass ich hier meinen Horizont erweitern werde.“
Am 24. September beginnt für Fröhlich und die Uni-Riesen die neue Saison in der 2. Basketball-Bundesliga ProB.

Steckbrief: Richard Fröhlich (Spitzname „Richie“)
Geboren am 5. Juni 1986 in Oldendorf
2,06 Meter groß, 109 Kilogramm schwer
Persönliches: Hört gerne The Doors, Coldplay und The Kills
Bruder der WNBA- und Nationalspielerin Linda Fröhlich

Statistiken 2010/2011 (Cuxhaven BasCats - ProA): 21 Spiele: 5,2 PpG, 3,3 RpG
in knapp 12 Minuten pro Spiel

Bisheriger Kader Uni-Riesen Leipzig (Stand 22.06.2011):
Martin Scholz (C)
Ralph Schirmer (PF/C)
Lamar Morinia (PG)
Richard Fröhlich (C)


Pressemitteilung: USC Leipzig



0 Kommentare

 

6 Mitglieder
421 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung