ProB

Schwelmer Baskets verlieren Center Marcus Kück

Frankie am 18.08.2003 um 21:10

Marcus Kück und die Schwelmer Baskets gehen getrennte Wege. Darauf einigten sich der Centerspieler und Baskets–Coach Torsten Daume am Wochenende. Bedingt durch seine beruflichen Perspektiven ist es Marcus nicht mehr möglich, regelmäßig am Training der Baskets teilzunehmen.

Die Baskets verlieren damit einen wichtigen Spieler am Brett. Doch eine Weiterverpflichtung als "Teilzeitakteur" wurde von Torsten Daume ausgeschlossen. Marcus Kück gehörte in den letzten Jahren immer wieder zur Startformation der Baskets und hinterläßt eine Lücke, die es nun zu schließen gilt. "Selbstverständlich werden wir uns nun verstärkt auf dem Spielermarkt umsehen", beruhigt Daume die Fans und Freunde der Baskets. Möglicherweise gibt es dennoch in der neuen Saison ein Wiedersehen mit dem "langen Blonden".

Gerüchten zur Folge, wird Kück bei POCO Iserlohn und BG Hagen als neuer Spieler gehandelt. Auch Regionalligist Herten hat wohl schon Interesse signalisiert.

Am Mittwoch, 20.08., bestreiten die Baskets ihr erstes Testspiel. Um 20:00 Uhr treffen sie dann auf die BG Wuppertal (Sporthalle Am Nocken, Wuppertal–Sonnborn). Zwar fehlt noch Aufbauspieler Gvidonas Markevicius (Urlaub), dafür wird Benni Rust seinen ersten Auftritt im Baskets–Dress absolvieren. Ebenso werden Antwine Williams, Bruno Roschnafsky, Achim Beiersmann, Sebastian Strubel, Igor Pinchuk und Jan Sprünken gegen den Regionalligisten auflaufen.

Wie soeben bekannt wurde, haben die Schwelmer Baskets den 21jährigen Sebastian Rathjen von den Bayer Giants Leverkusen unter Vertrag genommen. Rathjen gehörte im vergangenen Jahr zum Kader des Erstligisten und kam zu einigen Kurzeinsätzen. In der Saison zuvor gelang dem Flügelspieler an der Seite von Nerijus Karlikarnovas und Lorenz Manthey mit den Hamburg TIGERS die Meisterschaft in der 2. Bundesliga (...die Baskets–Fans erinnern sich ungern...). Torsten Daume über Rathjen: "Sebastian trainiert – trotz seiner Jugend – bereits seit einiger Zeit auf hohem Niveau. Er macht unseren Kader tiefer und unser Spiel variabler." Sebastian Rathjen wird bereits am Mittwoch in Wuppertal zum Einsatz kommen.

Presseinfo: Schwelmer Baskets

0 Kommentare

 

32 Mitglieder
562 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung