ProB

Jugendnationalspieler Mauricio Marin im RSV-Bundesligakader

DragonLi am 23.08.2010 um 12:44

Eine anstrengende Woche liegt hinter den Zweitliga-Basketballern des RSV Eintracht Teltow / Kleinmachnow / Stahnsdorf, denn Coach Vladimir Pastushenko hatte zu einem einwöchigen Trainingslager gebeten. In mehreren täglichen Trainingseinheiten konnte der 38-jährige einen guten Eindruck über den Fitnesszustand seiner Mannschaft gewinnen. „Man sieht recht schnell, wer über den Sommer gearbeitet hat und wer es eher hat ruhig angehen lassen. Bis auf kleinere Blessuren war es aber eine gute Trainingswoche. Alle haben gut mitgezogen und gearbeitet.“, lautet die Kurzbilanz des Coaches, der in seine mittlerweile siebente Saison beim RSV Eintracht gehen wird. Tobias Horn und Dennis Langer waren aufgrund von erlittenen Knöchelverletzungen leider über längere Zeit zur Zuschauerrolle verdammt. So konnten beide auch nicht beim abschließenden Testspiel zwischen erster und zweiter Mannschaft mitwirken, welches das künftige Bundesligateam erwartungsgemäß deutlich mit 106:39 gewann.

 

Unterdessen steht eine weitere Personalie im Hinblick auf die am 26.9. mit dem Heimspiel gegen den SSV Lok Bernau beginnende vierte Bundesligasaison fest. Der letzte Saison ausschließlich beim Kooperationspartner Internationale Berliner Basketball Akademie (IBBA) aktive Mauricio Marin wird künftig auch für den RSV spielen und einen Platz im Bundesliga-Kader erhalten. Der 16-jährige gewann im Mai mit der IBBA die Meisterschaft in der neu gegründeten U16-Jugend Basketball Bundesliga (JBBL). Doch anschließend folgte keine wirkliche Sommerpause für den zuvor beim TuS Neukölln aktiven Berliner, denn es standen mehrere Lehrgänge und Länderspiele mit der U17- und U16-Nationalmannschaft auf dem Programm. Zwar verpasste Marin leider knapp den Sprung in den finalen U17-Kader von Bundestrainer Frank Menz, welcher bei der Heim-WM in Hamburg am Ende Achter wurde, allerdings gehörte er anschließend zu den Leistungsträgern der deutschen U16-Auswahl von Bundestrainer Harald Stein bei der EM in Montenegro. In einer schweren Vorrundengruppe reichte ein Sieg gegen den späteren Europameister Kroatien leider nicht aus zum Weiterkommen. Jedoch stand am Ende der souveräne Klassenerhalt in der A-Gruppe zu Buche, wobei der 1,88m große Marin mit durchschnittlich 10,4 Punkten pro Spiel als zweitbester deutscher Korbschütze glänzte. „Mauricio hat viel Talent. Er hat aber bis dato nur im Jugendbereich gespielt. Jetzt ist es für ihn an der Zeit, den nächsten Schritt zu machen und im deutlich physischeren Herrenbereich Fuß zu fassen. Diese Chance wollen wir ihm gern geben.“, erklärt Vladimir Pastushenko. Der auf beiden Guardpositionen beheimatete Marin wird sich über mangelnde Spielpraxis in der nächsten Saison vermutlich nicht beschweren können, denn über die Zweitligaeinsätze hinaus wird er auch im RSV-Farmteam in der Regionalliga und natürlich auch bei der IBBA in der U19-Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) auflaufen. Im NBBL-Team stehen mit Niko Schumann, Tobias Horn, Kris Moore und Mauricio Marin damit künftig gleich vier Spieler, die auch zum Zweitliga-Kader des RSV Eintracht gehören.

 

Coach Vladimir Pastushenko hat wie immer ein umfangreiches Vorbereitungsprogramm auf die Beine gestellt. Unbestrittenes Highlight im Rahmen der Vorbereitung wird das Brandenburg-Duell gegen die White Devils aus Cottbus. Die gerade in die 1.Regionalliga aufgestiegenen Lausitzer werden am 18. September um 18:30 Uhr in der Sporthalle der BBIS auf dem Kleinmachnower Seeberg gastieren. Dies wird gleichzeitig auch die erste Möglichkeit für interessierte Zuschauer sein, das neue Team in der gewohnten Heimspielstätte zu sehen. Zuvor wird der RSV an einem gut besetzten Turnier von Pro B-Aufsteiger Gießen teilnehmen (4. und 05. September) sowie ein Wochenende später mit erster und zweiter Mannschaft beim Cup des VfB Hermsdorf teilnehmen. Alle weiteren Testspiele werden im Rahmen der Trainingszeiten durchgeführt. Geplant sind hier Duelle gegen ambitionierte Regionalligateams aus der näheren Region.

Pressemittteilung: RSV Eintracht Teltow / Kleinmachnow / Stahnsdorf



0 Kommentare

 

4 Mitglieder
411 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung