BBC Bayreuth

Christoph Tetzner verlässt den BBC Bayreuth

Pucki am 14.07.2010 um 18:33

Nach sechs Jahren geht eine Ära beim BBC Bayreuth zu Ende: Die Wege des Bundesliga-Aufsteigers und Christoph Tetzner trennen sich. Der 29-jährige sucht eine neue sportliche Herausforderung und wird sich einem anderen Bundesliga-Club anschließen. Dennoch soll der Abschied nicht für ewig sein: Die Trikot-Nummer 13 wird vorerst nicht mehr vergeben und ein Platz im Club wird für den gebürtigen Greifswalder immer sein.

Vor der Saison 2004/2005 kam „Tetze“, für den Bayreuth mittlerweile ein Stück Heimat geworden ist, von den Chemnitz 99ers an den Main. In sechs Spielzeiten verpasste er lediglich zwei Punktspiele, stand in 178 Zweitligaspielen, dazu noch 15 Pokalpartien, für den BBC auf dem Parkett. Im Schnitt brachte er es dabei auf 8,55 Punkte pro Spiel, seine beste Spielzeit war die Saison 2006/2007 mit 11,0 Zählern, in der abgelaufenen Runde waren es 5,4 Punkte pro Einsatz.

„Ich verlasse Bayreuth nicht im Bösen oder im Streit sondern möchte mich nach dem Studium in der kommenden Saison vollständig auf Basketball konzentrieren. Die Entscheidung fiel mir sehr schwer denn sechs Jahre Bayreuth prägen im positiven Sinn. Die Zeit hier war unglaublich und ich werde sie nie vergessen! Bayreuth ist ein Teil meines Lebens geworden, ich habe mich von Jahr zu Jahr mehr wohl gefühlt. Ausschlaggebend für den Wechsel war die spielerische Rolle. Das habe ich den Verantwortlichen auch gesagt, Basketball ist im neuen Jahr meine erste Motivation. Nachdem mit Steve Wachalski ein Back-Up auf meiner Position verpflichtet wurde habe ich für mich keine optimale sportliche Situation gesehen. Daher möchte ich mich sportlich anders orientieren. Ich hoffe, die BBC-Fans können dies nachvollziehen. Das Bayreuther Publikum habe ich vor allem in den letzten drei Jahren richtig lieben gelernt, die Fans sind hier einfach unglaublich und die gemeinsam erreichte Meisterschaft war die Krönung! Ich möchte mich bei allen hier in Bayreuth bedanken!“

BBC-Manager Uli Eichbaum: „Mit Christoph Tetzner verlässt ‚Mr. BBC‘ den Club. Dieser Abgang schmerzt nicht nur sportlich, sondern auch besonders menschlich, da ‚Tetze‘ in den sechs Jahren dem BBC und seinen Fans unvergessliche Momente beschert und herausragende Verdienste geleistet hat. Wir haben lange versucht, auch für der Beko BBL einen gemeinsamen Weg zu beschreiten, doch letztlich gab die sportliche Perspektive bei einem anderen Club für Christoph Tetzner den Ausschlag. Wir bedauern dies zutiefst und sind momentan sehr betrübt, dass eine solche Identifikationsfigur für Sponsoren, Fans und den Club nun Bayreuth verlässt. Dennoch danken wir Christoph Tetzner von ganzem Herzen für seinen Einsatz und seine Verdienste. Natürlich wünschen wir ihm alles Gute bei seinem neuen Club und möge er bald wieder nach Bayreuth zurückkehren – die Türen werden für ihn immer geöffnet bleiben!“

„Wir werden versuchen, mit dem neuen Club von Christoph Tetzner ein Vorbereitungsspiel in der Oberfrankenhalle zu arrangieren. Diese Partie möchten wir zum Abschiedsspiel für ‚Tetze‘ nutzen, so dass sich alle Fans, Sponsoren und Freunde gebührend verabschieden können“, ergänzt Uli Eichbaum. Und noch etwas steht fest: „Wir sind uns einig darüber geworden, dass die Nummer 13 zukünftig nicht mehr vergeben wird. Einzig für Christoph Tetzner wird die Nummer freigehalten, sollte er in Zukunft wieder einmal für den BBC auflaufen“, so der Manager des Bundesliga-Aufsteigers.

Der BBC Bayreuth bedankt sich bei Christoph Tetzner für seinen stets vorbildlichen Einsatz in den vergangenen sechs Jahren. Die gesamte BBC-Familie wünscht ihm auf seinem sportlichen und persönlichen Weg alles Gute und hofft, dass sich diese Wege zu einem späteren Zeitpunkt wieder kreuzen werden!

Pressemitteilung: BBC Bayreuth



9 Kommentare

 

11 Mitglieder
412 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung