WALTER Tigers Tübingen

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Herber auch zukünftig im Tigers-Trikot

DragonLi am 11.06.2010 um 10:48

In seiner bisherigen Karriere hat er schon 98 Länderspiele für die Deutsche Basketball-Nationalmannschaft absolviert. Von 2002 bis 2006 studierte er in den USA an der West Virgina University Politikwissenschaften. Das Studium schloss er dabei mit einem sehr guten Bachelor-Abschluss ab. Vom amerikanischen ESPN-Magazin bekam er sogar die Auszeichnung "Academic All-American of the Year". In dieser Zeit entwickelte er vor allem auch seine basketballerischen Fähigkeiten enorm weiter. In seinem Abschlussjahr kam er dabei auf 9,3 Punkte, 3,5 Rebounds und 4,4 Assists. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland heuerte der 27-jährige bei Alba Berlin an, wo er von 2006 bis Februar 2010 unter Vertrag stand. Nach zwei Kreuzbandrissen wollte er einen Neuanfang starten und wechselte so nach Tübingen zu den WALTER Tigers. Leider reichte die kurze Zeit nicht mehr aus, um sein Comeback noch in der Saison 2009/2010 im Tigers-Trikot realisieren zu können. Dies soll nun am ersten Spieltag der neuen Runde 2010/2011 nachgeholt werden. Die Rede ist von Johannes Herber! Der gebürtige Darmstädter hat sich nun für mindestens eine Saison an die WALTER Tigers Tübingen gebunden und hofft an seiner alten und gleichzeitig neuen Wirkungsstätte wieder zu alter Stärke zurückzufinden. Herber wird in Tübingen mit der Nummer 5 auflaufen.

Für Herber öffnet sich nun endgültig ein neues Kapital, welches er mit großer Freude und viel Optimismus angeht: "Nachdem ich zum Ende der letzten Saison die Gelegenheit hatte, Igor Perovic, die Mannschaft und Tübingen als Stadt kennenzulernen, fiel mir die Entscheidung, die nächste Saison als Mitglied der WALTER Tigers zu bestreiten, recht leicht. Die Art und Weise, wie die Mannschaft des letzten Jahres spielerisch und persönlich harmonierte, hat mir sehr gut gefallen und ich freue mich darauf, im nächsten Jahr Teil dieser Einheit zu sein", verkündete der 27-jährige Nationalspieler derzeit noch aus der Bundeshauptstadt. Anfang August will er dann spätestens nach Tübingen kommen, um die neue Herausforderung und Aufgabe in Angriff zu nehmen.

Dem Tübinger Cheftrainer Igor Perovic ist nach der Zusage von Herber eine stattliche Zentnerlast vom Herzen gefallen, denn der 36-jährige Tübinger Übungsleiter war begeistert von den Auftritten des 1,97 Meter großen Shooting Guards in den Trainings der letzten Wochen und Monate. "Johannes ist ein toller Spieler, der sowohl die Position 2 als auch die Position 3 spielen kann. Er ist ein guter Schütze, ein starker Verteidiger und spielt sehr mannschaftsdienlich. Menschlich stellt er zweifelsohne eine absolute Verstärkung dar und ich bin mir sicher, dass wir noch sehr viele Freude an ihm haben werden", sagte Perovic nach der dritten Weiterverpflichtung für die neue Spielrunde. Mehr noch, aktuell befindet sich Perovic gemeinsam mit ProBasket-Geschäftsführer Robert Wintermantel in weiteren Personalgesprächen für die am 03. Oktober beginnende Saison 2010/2011.

Und auch der Tübinger Manager ist natürlich begeistert, dass "Joe" seine Spielerkarriere in der Universitätsstadt am Neckar fortsetzen wird. "Wir freuen uns alle sehr, dass wir Johannes bald im Tigers-Trikot sehen können. Wir sind absolut von seinen Fähigkeiten überzeugt. Während der wenigen Wochen, die er in der abgelaufenen Spielrunde hier in Tübingen verbrachte, haben wir sehr schnell gemerkt, dass es für beide Seiten passt", berichtete der ehemalige Tigers-Akteur und jetziger "Strippenzieher" der Schwaben zum Abschluss dieser äußerst positiven Weiterverpflichtung.

Pressemitteilung: WALTER Tigers Tübingen



12 Kommentare

 

2 Mitglieder
258 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed